Pferd einreiten dass schon mal geritten worden ist?

9 Antworten

"Und wie sollte ich vorgehen?" Mit Ruhe und Bedächtigkeit! Wenn sie acht Jahre nur Zuchtstute war und nicht gearbeitet worden ist, muß zunächst ihre Muskulatur wieder aufgebaut werden. Mach' viel Bodenarbeit mit ihr und Longieren, viele Gangartenwechsel, damit sich die Muskulatur wieder aufbaut. Bedenke, dass Du zu Beginn der Arbeit einen anderen Sattel benötigst, als später, wenn wieder mehr Muskeln bei der Stute vorhanden sind, Du mußt den Sattel nach ca. einem halben Jahr nacharbeiten lassen, damit er der Stute wieder paßt und sie keine Schmerzen durch einen drückenden Sattel hat. Die Reiteinheiten halte zunächst klein und steigere langsam. Longiere sie zunächst nur mit Sattel und ohne Reiter. Viel Freude mit Deiner Stute wünscht das Beutelkind!

Denkst du es könnte Probleme geben wenn ich mich das erste mal drauf setze? Laut der jetzigen Besitzerin ist sie ein nettes tolles Pferd.

1
@Coco1601

Hallo Coco1601, was ist für Dich ein "Problem"?! grins Für mich liest sich Dein Beitrag so, als ob die Stute Dich noch nicht kennt und Du die Stute noch nicht kennst. Also laßt Euch Zeit für die Kontaktaufnahme!! Wenn da seit acht Jahren keiner mehr auf ihrem Rücken gesessen ist, würde ich mich nicht als erste Kontaktaufnahme mal eben drauf setzen! Wenn die Stute Dir traut, Deine Signale für sich übersetzen kann, wird sie Dich "sicher" tragen wollen. Aber zuerst mal solltet Ihr Euch kennen lernen! Wie ich schon schrieb: Ruhe und Bedächtigkeit!

1

ich frage mich nur, warum diese stute NACH dem reiten zur zucht genommen wurde. ist sie schon zu alt zum weiter züchten, oder hatte sie wohlmöglich einen fehler, der sie unreitbar macht, aber wegen guter papiere für die zucht interessant - hast du das vorher auch geklärt?

Also,wenn du ein Pferd kaufen willst,solltest du dich voher erkundigen ob das Pferd schon mal eingeritten worden ist,wenn ja,dann frag ob es schwer war und ob das Pferd eventuell auch in der zwischenzeit mal bewegt wurde(egal ob Kutsche,Reiten,usw.)hauptsache du weißt ob es zwischendurch solche Tätigkeiten getan hat.Es kann schon mal vorkommen das man ein Pferd das lange nicht geritten worden ist nochmal einreiten muss.In der regel ist das aber ganz leicht,wenn das Pferd damit schon Erfahrungen hat.Aber mache das niemal allein,sondern hol dir hilfe,da manche Pferde das nicht mehr gewohnt sind kann es sein,das sie auch mal ausflippen. Viel Glück! lg!!!

Wann stellt man ein Pferd am besten auf Gebisslos um?

Hallo,

ich Frage aus Reiner Interesse, mein Pferd wird Bereits Gebisslos Geritten;)

wann stellt man ein Pferd am besten auf Gebisslos um? möglichst wenn es noch Jung ist oder wenn es schon Vollständig Eingeritten ist?

...zur Frage

Was tun wenn ein Pferd seit einem halben Jahr nicht geritten wurde?

Hallo, ich bekomme bald ein Pferd. Das Problem ist dass sie seit ca einem halben Jahr nicht mehr geritten wurde... Ich kann ja nicht einfach wieder damit anfangen.. weiß jemand wie ich vorgehen soll? :) LG

...zur Frage

Fast vierjähriges Pferd für Kind?!

Hallo! Ich (12) habe neulich ein Pferdeangebot von einer guten Freundin von mir und meinem Vater bekommen (sie hat viele Pferde und leitet einen Reiterhof).Da wir uns schon lange nach einem Pferd umsehen,waren wir gespannt auf das Amgebot.Es ist eine 3 1/2 Jährige braun-weiß gescheckte Stute,die 1,60cm groß wird und zur Zeit 1,52cm groß ist.Unsere Freundin bekommt sie in den Osterferien und lässt sie einreiten.Da mir das alles am Telefon mitgeteilt wurde,konnte ich den Namen des nicht ganz verstehen.Ich glaube,er hieß "Artinex".Der Name der Mutter ist mir entgangen.Die Eltern der Stute sollen M und S Dressur sowie auch Springen gehen.Die Stute soll sehr lieb sein und der krebskranke Besitzer der sie an meine Freundin verkauft hat,hat sie billig abgegeben,weil er bald sterben wird.

Meine Freundin sagte,sie könne sich gut vorstellen,dass das Pferd zu mir passt und sie nach dem einreiten nur mich draufsetzen würde,weil sie findet,dass ich sehr gut reite und sicher gut mit ihr klar kommen würde.

Nun ist die Frage:Kann man ein Pferd,dass man kauft,wenn es frisch eingeritten ist,für ein Kind kaufen?

Denn jedes noch so liebe Pferd ist und bleibt ein Fluchttier und jüngere Pferde doch sowieso,oder?

An meiner Seite hätte ich noch eine andere Pferdebesitzerin,die zwei Pferde hat und meins gymnastizieren würde und auch reiten würde,damit es auch Korrektur geritten und richtig gefordert wird,da Pferde die nie gefordert werden,beim reiten ja Langeweile kriegen könnten.

Wenn das Pferd richtig eingeritten ist,wäre es ungefähr 4 Jahre alt.Bevor ich mich darauf setze (egal wie gut ich vielleicht reite,das Pferd ist gerade eingeritten und ich bin ein Kind) lasse ich es auf jeden Fall vorreiten und danach erst im Schritt geführt und an der Longe getrabt und galoppiert.

Wie findet ihr das?Würdet ihr es (vorausgesetzt,es passt,ist lieb,etc) nehmen obwohl es 3 1/2 ist?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?