Pferd drückt beim reiten die Zunge seitlich raus!?

7 Antworten

Kann auch sein, dass das Gebiss nicht richtig passt. Auch mal einen Zahnarzt rufen und drüber sehen lassen. Ansonsten Sperrriemen drauf, damit das Maul nicht so weit ausgeht, denn vielleicht schiebt sie auch die Zunge über das Gebiss.

Den Anfang deiner Antwort find ich ja nocht gut, aber blos weil man ein Symptom (Zungestrecken) durch ein Hilfsmittel (Sperriemen) unterbindet, ist ja die Ursache (evtl. zu harte Hand) nicht abgestellt und das Pferd wird sicherlich nicht glücklicher

3
@lenchenh

Richtig. Das macht es nur noch schlimmer, weil das Pferd dem Druck dann gar nicht mehr ausweichen kann.

1

Stimmt ja, deshalb erst den Zahnarzt drauf sehen lassen und ggf nochmal den Tierarzt, aber es gibt auch Pferde, die einfach nicht wissen wohin damit. Zusperren ist keine Dauerlösung, aber immerhin ein Anfang es zumindest kurzzeitig zu unterbinden bevor noch etwas passiert. Ansonsten gibt es noch Zungenstrecker aber die sind auch eher brutal. Vielleicht mal mit gebisslosem Reiten versuchen? Vielleicht hat dein Pferd auch eine Allergie oder empfindet den Geschmack von Metall unangenehm... es gibt ja alles.

0

Zungenfehler bringt selbst ein Meister kaum mehr weg, wenn er einmal da ist, also zügig reagieren!

Wie schon viele sagten, medizinische, reiterlichem oder ausrüstungsmäßige Gründe abklären.

Bis dahin einen Gebislosen Zaum nehmen, damit sich die schlechte  Gewohnheit nicht verfestigt. Sonst kriegt man das vielleicht nie mehr weg, auch wenn die Ursache irgendwann gefunden und abgestellt ist.

Hallo,

oft machen das Pferde wenn das Gebiss zu stark auf die Zunge drückt. Dann kann das Pferd nicht mehr schlucken und es schmerzt. Indem es die Zunge zur Seite rausstreckt oder über das Gebiss schiebt, versucht es dem Druck zu entgehen. In diesem Fall solltest Du weniger Druck aufbauen, der ist für die Hilfengebung im Grunde auch gar nicht nötig. Faustregel ist eigentlich, nie mehr als 50g in jeder Hand zu halten.

LG


3 jähriges Pferd streckt Zunge raus?

Eine 3 jährige Warmblut Stute, die ich demnächst zureiten soll streckt ständig die Zunge raus. Sie hatte noch nie ein Gebiss im Maul und wird nur locker mit einem Knotenhalfter gearbeitet und ist immer motiviert dabei. Aber beim arbeiten und auch am Putzplatz streckt sie immer seitlich die Zunge raus und ich frage mich woher das kommt? Sie wurde mit der Flasche aufgezogen.

...zur Frage

Unterschiede Westerntrense zu englisch Trense?

Mich interessiert einfach mal was die Unterschiede sind : ) Natürlich habe ich mir Bilder angeschaut und schon festgesteltt das die Westerntrense weder Nasenriemen noch Sperrriemen hat aber gibt es auch noch Unterschiede die man nicht sofort sieht?Macht es für das Pferd einen großen Unterschied? Und was mögt ihr leiber/ Findet ihr besser? Gibt es bei den Gebissen auch Unterschiede?

...zur Frage

Woher weiß ich, ob das Gebiss zu hart für mein Pferd ist?

Hallo zusammen. Ich habe eine Frage mein Pferd schüttelt beim reiten, vor allem auch beim springen immer den Kopf. Ich habe mal gehört, das es daran liegen kann, das das Gebiss zu hart ist. Oder kann es vielleicht auch daran liegen ob man eine einfach oder eine doppelt gebrochene Trense hat? Vielen Dank im Voraus für alle die sich die Mühe machen, mir zu antworten. Liebe Grüße Jonimeinbby

...zur Frage

Erstes mal auftrensen?

Hey, ich hab ne Isländerstute und reite sie momentan ein und hab sie gestern zum ersten mal aufgetrenst. Deshalb wollte ich fragen wie lange es dauert bis das pferd sich ganz an die trense gewöhnt und ob es normal ist dass sie darauf herumkaut bzw die Zungen übers gebiss legt. Danke im Voraus Lg Mizi

...zur Frage

Zunge übers Gebiss - Reitlehrerin reagiert falsch?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem: Meine Reitbeteiligung legt beim Reiten seine Zunge über das Gebiss. Ich habe keine harte Hand, mit dem Reiten waren nie große Probleme. Meine Reitlehrerin (leider auch Besitzerin des Ponys) hatte immer einen Sperriemen bei ihm dran (sie selber reitet ihn nicht) und als ich ihn nun nach Informieren ohne reiten wollte, hatte sie mir gesagt ich solle ihn wieder dranlegen da er die zunge übers gebiss legt. nun ist das ja kein ausweg und ehrlich gesagt ein sehr schlechter rat, denn die schmerzen - sollte er welche haben - bleiben bestehen. Einfach gebrochene Wassertrense, ganz normales englisches Reithalfter. Ich weiß nicht, wie ich es klarmachen soll dass der Sperriemen keine Lösung ist und es auch niemals sein wird, bzw. was ich denn gegen das Zunge übers Gebiss legen machen kann. Ich möchte ihm auf keinen Fall wehtun, aber die Besitzerin ist rücksichtslos und interessiert sich nicht für das Wohl des Pferdes, Geldmacherei ist ihr das wichtigste.

...zur Frage

Pferd steckt Zunge beim reiten raus

Hallo,

Meine 18 jährige Stute, steckt beim Reiten die Zunge seitlich heraus. Ich habe schon viel darüber gelesen, dass dies an einer zu harten Hand liegen könnte. Dies ist aber sehr unwahrscheinlich da mein Pferd es sogar macht wenn ich mit langen Zügel reite und sogar wenn ich mit Halfter reite. Ich habe sogar schon beobachtet das die Zunge schon draussen ist sobald die Trense drauf ist. Ich habe auch schon viele Gebiss wechsel und Trensen wechsel probiert, es hat aber leider nicht gebracht. Sogar mein Reitlehrer weiss nicht woran es liegen könnte. Kann es sein das dies ein Tick des Pferdes ist, da die Vorbesitzerin vielleicht mit harter Hand geritten ist?

Vielen dank für eure antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?