Pferd bockt immer auf einer seite?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh mei, das kann an so vielen unterschiedlichen Dingen liegen, dass du über eine Nachfrage im Internet eigentlich nur "geratene" Ursachen dafür bekommst. 

Wie willst du gegen Vermutungen vernünftig angehen ? Geht gar nicht. 

Wenn dem RL nichts an deiner Haltung auffällt, dann würde ich die Ausrüstung kontrollieren lassen und einen Chiropraktiker/Osteopathen zur Sicherheit den Rücken anschauen lassen. 

Lösen kann man das Problem NUR vor Ort. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

osteopathen kommen lassen. das kannviele gründe haben. manche pferde bocken beim springen nur aus übermut andere haben ernsthafte schmerzen. auch am sattel kanns liegen. aber ein osteopath schafft schneller klarheit. außerdem kann es auch an dir und deinem sitz liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann tausend Gründe haben, die man über das Internet nicht lokalisieren kann. Das kann nur jemand, der dich reiten sieht und sehen kann, was du falsch machst. Das kann von deinem Reitstil herrühren, von einem schlechten, nicht passenden Sattel, von Schmerzen beim Pferd, etc. etc. etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?