Pferd bietet sich an?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was sagt dein Reitlehrer dazu? Schließlich wird er dafür bezahlt, dir das reiten beizubringen. Sei dir nicht zu schade, alles nachzufragen, was du wissen willst. Er kennt dich und das Pferd besser als jemand hier und kann es dir in der Praxis zeigen.

Sonst lies mal hier: http://www.pferd-aktuell.de/3402_1

Dort wird zwar erst einmal vom Gegenteil ausgegangen, also dass sich das Pferd nicht ausreichend anbietet, aber zum ersten Verständnis und zum weiteren Vorgehen hilft es sicher.

Äußeren Zügel annehmen und mit dem inneren Paraden geben damit erreichst du das das Pferd sich wie du sagst anbietest. Bleib mit den Beinen IMMER am Pferd und treibe erst dann kann das pferd sich rund machen. Wenn es dann soweit ist dass sich das Pferd anbietet, gibst du mal mit beiden Händen nach, also nach vorne so kann das Pferd vorwärtsabwärts laufen. Das kannst du ruhig immer wieder tun damit dehnt sich das Pferd. Ansonsten immer Schön mit dem äuserden Zügel die Verbindung zum Pferdemaul haben und mit dem inneren annehmen und nachgeben.

Es annehmen und dich freuen und weiter arbeiten

Was möchtest Du wissen?