Pferd bekommt weiße haare nach Biss

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das ist normal und bleibt so. liegt am narbengewebe, da wachsen einfach keine farbigen haare mehr ;) ist also nicht besorgniserregendes und man gewöhnt sich an das ungewöhnliche aussehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die bleiben jetzt weiß. Da die Farbe der einzelnen kleinen Härchen nicht wichtig ist, "verschwendet" der Körper nicht unnötig Energie die Pigmentierung in den Haarwurzeln nach zu holen, somit bleiben sie weiß.

Dank dieses Phänomens kann man schön erkennen ob ein Pferd Sattelzwang hat/hatte und der Besitzer es überhaupt bemerkt hat. (Wichtig darauf zu achten zb. bei der Wahl einer RB oder beim Kauf)

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein Isländer hat auch einen Biss auf den Rücken abbekommen und so mit hat er jetzt einen weißen fleck auf den Rücken das ist normal und es bleibt jetzt immer weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die bleiben weiß - da wurden die Haarwurzeln geschädigt und pigmentieren nicht mehr. Ist das gleiche Prinzip wie beim Satteldruck zB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal. auf der Narbe kommen die Haare oft weiß raus. Daran wird sich auch kaum mehr was ändern. die Zellen, die die Pigmente bilden sind bei der Verletzung zerstört worden und regenerieren auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Angst das ist ganz normal.....aber sie bleiben weiß leider :( . Oh und glaub mir beim das kann jedem passieren und bestimmt gibt es im Internet etwas das dir helfen kann wie ein Harrfarb mittel für Pferde oder sowas.Auf jeden fall wünsche ich dir viel Glück und hoffe das du etwas findest!

                                             Liebe Grüße jamynaomiz
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?