Pferd Beine scheren Behang?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieso Behang scheeren? Würde ich nicht machen. Was für Verletzungen? Normalerweise ertastet man so was doch beim Putzen??

Wenn man schon irgendwas scheert, muss man natürlich darauf achten, dass man das Pferd nicht schneidet, aber das ist Dir doch sicher klar...Dass man  gegen die Fellrichtung arbeitet, weiß vermutlich auch jeder?

So ganz verstehe ich ehrlich gesagt die Frage nicht. 

D er behang ist SCHUTZ!

Der kann ggf mit einem perserentfilzungskamm ETWAS ausgedünnt werden.

Unten schneiden wir ca 1 :-) cm über dem boden ab. Mehr nicht.

Vernünftig bürsten und gut.

Ergebnis: in 40 Jahren keine mauke o.ä.

Dein Pferd braucht den Behang, der ist von der Natur als Schutz vor Nässe und als Regenrinnen gedacht. 

Um Verletzungen zu finden, musst du doch einfach nur putzen und gucken/fühlen - das tust du ja hoffentlich eh. 

Dahika 18.05.2017, 00:22

Na ja. Ich hasse bei meiner Arabern jedes Kötenhaar und schneide es rigoros weg. Sie ist ein Offenstallpferd und hatte noch nie Maike . Ich gebe zu, dass das bei Tinkern und Friesen doof aussähe. Darum habe ich aber auch kein Pferd mit vielen Haaren am Bein. Ich hasse das. Weg damit.

0
LyciaKarma 18.05.2017, 09:45
@Dahika

Dahika, zwischen "Behang" und "Araber-Härchen" ist aber schon ein Unterschied. 

Und wie gesagt, Maike kommt von innen, nicht von außen. 

1
Punkgirl512 18.05.2017, 08:58

Mauke ist ja auch ne Stoffwechsel Sache. nur, um Verletzungen zu erkennen käme ich niemals auf die Idee, den bahang zu rasieren... zumal das nachwachsen des behangs auch sehr fies werden kann..

2

Was möchtest Du wissen?