Pferd alleine auf der Weide?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, ein Pferd allein auf einer Weide, das geht überhaupt nicht. Ziege, Schaf usw. würde ich auch nicht empfehlen. Zwar ist das Tier dann nicht allein, abers hat trotzdem keine Möglichkeit, sein Sozialverhalten auszuleben, sich mit anderen zu beknabbern, sich beim Aufpassen abzuwechseln usw. Vielleicht kannst du dich mit jemandem anders zusammentun, der auch eine Weide habt und ihr wechselt ab? Es ist sowieso besser, wenn sich eine Weide zwischendurch mal erholen kann. Oder du stellst deine Weide mit zur Verfügung und das Einstellen wird dann billiger?

Hi, Ich kann deiner Antwort über Ziegen nicht zustimmen. Ziegen haben ein sehr sehr ähnliches Sozialverhalten wie Pferde d.h. diese können die Rolle eines anderen Pfrdes übernehmen WENN nicht die möglichkeit eines 2. Pferdes besteht. lg

0

wenn du kein beistellpferd hast denn stellst wo anders hin, pferde sind herdentiere und brauchen ihre artgenossen. wir können auch nicht unser lebenlang mit einen hund alleine leben, ab und an brauchen wir auch unsere sozialen kontakt. wenn es nur für eine gewissen kurzen zeitraum ist kann ein pferd auch mal mit einer ziege oder sowas stehen, aber das ist auf keinen fall eine dauerlösung, sonst kriegt jedes pferd irgendwann verhaltensstörungen.

PFERDE ALLEINE ZU HALTEN GEHT GAR NICHT!!!!! Pferde alleine zu halten ist tierschutzwidrig, also VERBOTEN !!!!!

Das ist TIERQUÄLEREI!!! Das Pferd wird NIEEEEE glücklich ohne Pferdegesellschaft! Und KEIN seriöser Züchter und nicht mal die meisten Händler würden jemals ein Pferd in Einzelhaltung verkaufen. Das geht gar nicht. Tut mir leid, aber bei so einer Frage muss einfach eine harte Antwort und harte Worte her, sorry.

Ein Pferd ist ein HERDENTIER!!!!!! Herdentier bedeutet, dass es mit anderen Tieren (idealerweise MEHRERE andere Tiere, aber zumindest eines) der gleichen Art zusammenleben muss, das heißt: ein anderes Pferd oder Pony, meinetwegen auch ein Esel, gehört auch zu den Equiden, aber Ziegen oder ähnliche ersetzen Pferdegesellschaft NICHT!!!!!

BITTE, BITTE, BITTE informiere dich nochmal gut und umfangreich über die Bedürfnisse eines Pferdes! Es gibt viel zu beachten! Auch was die Fütterung usw. betrifft! Ein Weidenpferd braucht z.B. auch ausreichend Heu, usw.! Außerdem kann man ein Pferd nicht einfach auf ein Stück Wiese stellen, so einfach ist das leider nicht!!! Ein Unterstand, der immer trocken ist (also befestigter Boden!!!) und dick eingestreut ist als Liegefläch muss unbedingt her! Weiters sollte auch ein befestiger Auslauf / Paddock da sein, da dein Pferd sonst irgendwann auf der Wiese in 3 Meter tiefem Matsch steht, wenn es länger regnet.

Wenn du wirklich überlegst, ein Pferd zu kaufen, beachte folgendes:

  • die Weide braucht eine gewisse Größe! 150 Quadratmeter reichen für ein Pferd NICHT!!!!
  • Dein Pferd braucht neben Gras natürlich auch Heu - eine überdachte Heuraufe und Heu rund um die Uhr muss zur Verfügung stehen!
  • Dein Pferd braucht UNBEDINGT (!!!) einen Artgenossen. Kauf dir ein 2. Pferd oder ein kleines Pony dazu oder such dir einen Einsteller.
  • Ein Unterstand mit trockenem, eingestreutem Boden als Liegefläche ist UNERLÄSSLICH! Der Unterstand sollte mindestens 5 x 5 m (25 Quadratmeter) oder größer sein (für 2 Pferde).
  • Bitte unbedingt vorher genau informieren über Haltung und Fütterung von Pferden!!!
  • Nicht vergessen: Pferde brauchen Imfpungen, Wurmkuren, usw.! DAS KOSTET GELD!!!!!!!!
  • Pferde sollten sich RUND UM DIE UHR frei bewegen können! Also dann bitte NICHT irgendwo in einem Schuppen oder so einsperren!
  • Wenn du ein Pferd nicht artgerecht hältst, wird es: NERVÖS, ÄNGSTLICH, AGGRESSIV und KRANK!!!!!!! Vielleicht nicht nach 2 Tagen, aber BALD! Mit so einem Pferd hast du dann KEINE Freude mehr, sondern nur Probleme und hohe Kosten (Tierarztrechnungen usw.)

Bitte überleg dir das vorher gut!

Such dir doch vorher mal eine Reitbeteiligung/ein Mitreitpferd! Da lernt man viel und kann sich alles mal gut anschauen!

Bitte nicht "einfach mal so" ein Pferd kaufen, ohne sich vorher darüber zu informieren und genau durchzurechnen, ob sich das auch finanziell ausgeht.

Und ein Pferd ALLEIN geht absolut überhaupt NICHT!!!!! Das ist Tierquälerei und VERBOTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ein pferd allein zu halten sollte für jemanden der ernsthaft an einem gesunden und glücklichen Pferd interessiert ist, gar nicht erst in betracht kommen. wenn eine artgerechte haltung zu teuer ist, dann verzichte auf das pferd

naja, ein pferd alleine zu halten ist ziemlich schlecht für das pferd, das darfst du auf gar keinen fall machen, pferde sind nämlich herdentiere und wenn sie alleine sind dann werden sie ängstlich und aggressiv. was du machen könntest - wenn du das pferd auf gar keinen fall einstellen möchtest, dann könntest du eine ziege dazustellen. ich würde es allerdings in jedem fall einstellen, und wenn das zu teuer ist, könnte man sich eine reitbeteiligung suchen, aber ich kann verstehen, wenn du das pferd grad erst kriegst, dass du dann keine rb willst.

lg sophia

Schafe, Esel oder Ziegen würden doch gut dazu passen oder nicht? ja Pferde sind schon ein teures Vergnügen, aber alleine würde ich das Pferd auch nicht lassen wollen! Die brauchen ja auch mal gesellschaft!

Das Pferd fühlt sich ganz bestimmt mit anderen Pferden wohler. Wenn Du eine Kuh dazustellst, kann es damit nichts anfangen.

Was möchtest Du wissen?