Pferd 1x wöchentlich Zähne putzen, wäre das schädlich o.ä.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das würde dem pferd schaden und wäre tierquälerei.

und zwar weil - du scheinbar von der anatomie des pferdezahns nicht allzu viel ahnung zu haben scheinst.

der pferdezahn hat nicht wie der menschenzahn einen aussenliegenden zahnschmelz. der ganze zahn sieht ganz anders aus. pferdezähne sind nie ausgewachsen, sondern wachsen immer weiter und müssen dementsprechend abgenutzt werden. es gibt schmelzkanten und dentin, also zahnbein und ausserdem den sogenannten zement. der liegt über dem schmelz und ist von natur aus elfenbeinfarben - elfenbein ist nämlich auch nicht wess.

der aufbau des pferdezahns ist der eines pflanzenfressergebisses. die mahlflächen sind bestens dazu geeignet, auch harte zellulosehaltige fasern zu zerteilen (schneidezähne, die gräser und zweige abbeissen können) und zu zerreiben (mahlzähne, backenzähne).

braune flecken und übermässig dunkle zähne werden von falscher ernährung des pferdes verursacht. je besser das rauhfutter ist, desto grösser seine zahnreinigungswirkung.

pferde, die viel mit pellets oder schwarzem (rübenschnitzel) gefüttert werden oder auch müeslipferde haben sehr viel weniger schöne zähne, als pferde, die artgerecht annähernd ausschliesslich rauhfutter bekommen.

wenn dein pferd schöne zähne haben soll, hilft nicht putzen - denn das zerstört die zahnzementschicht im laufe der zeit, sondern angemessene und artgerechte ernährung des tieres.

wie ein pferdezahn aufgebaut ist, kannst du dir dort ansehen:

http://www.enpevet.de/Lexicon/GetMedia.aspx?mediaid=191a40a5-c25e-11e0-bf45-73f5125785b0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
12.10.2016, 15:48

merci für die auszeichnung! ;-)

0

Abgesehen davon, dass ich es für nicht sinnvoll halte, nur wegen der Optik die Zähne reinigen zu wollen, halte ich es auch für gefährlich. Das Pferd wird sein Maul kaum freiwillig aufsperren und die Prozedur über sich ergehen lassen, sondern es besteht die Gefahr, dass er auf die Zahnbürste beisst, diese bricht/splittert und das Zeug dann im Pferdemaul ist - ob man es da dann wieder rauskriegt, ohne das Pferdchen was verschluckt oder möglicherweise scharfkantige Bruchstellen Verletzungen im Mundraum versuchen .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suky45
12.10.2016, 15:50

So wie du das siehst, klingt es tatsächlich recht schlimm :0 Ich lass es lieber! Danke für die Antwort *-*

0

Also ich bezweile das du das hinbekommst, es ist ja schon nicht leicht generell ins Maul zu schauen. Ich kenne niemanden der dem Pferd die Zähne putzt. Wenn es richtig ernährt wird ist das meines Wissens auch nicht nötig.

Der Tierarzt sollte ja im besten Fall (mindestens) einmal im Jahr kommen zur Kontrolle. =)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suky45
12.10.2016, 15:49

Oki :D Danke für die Antwort!

0

Hey
Naja Pferden braucht man keine Zähneputzen denn in freier Wildbahn putzen sie auch keine Zähne u sind trotzdem völlig gesund aber ich glaube schaden würde es dem Pferd auf jeden fall nicht musst halt nur auf die Zahnpasta achten die kann nämlich schädlich für Pferde sein.
LG Coolbi
PS . Sprich doch einfach mit deinem Tierartzt darüber trau dich denn wir sind mehr als ein Mensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldige, aber ganz ernsthaft: das ist wirklich einfach nur kindischer Unsinn. Lass das Pferd in Ruhe. Geh lieber mit ihm spazieren und striegle sein Fell, wenn Du Dich pflegerisch betätigen willst.

Um Eitelkeiten zu frönen, kauf dir ne Barbipuppe oder schmink dich selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suky45
12.10.2016, 15:46

Diese `Antwort` hat mir wirklich nicht sehr geholfen... Ich habe eben gefragt um herauszufinden ob es okay, oder, gar gut für ein Pferd wäre die Zähne zu 'putzen'. Inzwischen weiß ich, dank der anderen hilfreichereren Antworten, dass ich das besser lassen sollte. Was ich aber wirklich nicht leiden kann, sind solche herablassenden und teilweise auch beleidigenden Kommentare.

Lg, Suks.

0

Es ist überflüssig und wird die Bindung Deines Pferdes zu Dir sicher nicht stärken. Hingegen ist es mehr als vernünftig, die Zähne Deines Pferdes von einem darauf spezialisierten Tierarzt prüfen und ggf. behandeln zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suky45
12.10.2016, 15:48

Danke für die Antwort. :)

0

Es wäre nutzlos und vor allem kommt man nicht überall dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?