Pfeift der Wind nur wenn er extrem kalt ist? Also um die Hausecke...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Wind selbst pfeift nicht.

Der Luftstrom muß über ein Gebilde gleiten, das Schwingungen erzeugen kann. Das kann ein straff gespanntes Seil, wie Wanten und Stage an Schiffen oder Stromleitungen sein, das können Luftsäulen sein, die ähnlich einer Flöte wirken, schwingungsfähige Bleche …

Beim Anblasen der Tonerzeuger hängt es vom Winkel ab, ob und welcher Ton oder welches Geräusch erzeugt wird - und von der Stärke des Luftstromes. Das könntest Du mit einer Flasche testen, über deren Öffnung Du wie bei einer Panflöte bläst.

Es soll in manchen Gegenden Dachziegel gegeben haben, die so geformt und montiert waren, daß sie gefahrbringende Wetterlagen signalisiert haben.

Ich vermute, daß bei Kälte mehrere Faktoren zusammenspielen: Vorzugswindrichtung, Versteifung von "Tonerzeugern" (u.a. scharfe Kante), Windstärke, gesteigerte Wahrnehmung …

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier findest Du Hinweise darauf, wie ein Wind-Instrument gebaut ist und wovon seine Funktion abhängt: http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfsziegel

oder noch umfangreicher hier: windmusik.com/html/wolftile.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?