Pfeiffersches Drüsenfieber? Wie lange? Ansteckend?

6 Antworten

Jap das ist ansteckend. Wer die Krankheit einmal hatte, kann sie immer wieder bekommen. Das ist aber relativ unwahrscheinlich weil der Körper gegen den Virus immun wird. Die Krankheit wird hauptsächlich über "Tröpfchen Infektion" übertragen, sprich via Speichel usw. deshalb wird das Pfeifferische Drüsenfieber auch "Kusskrankheit" genannt. (Kommt aus England; Name: weil die Krankheit häufig bei Jugendlichen aufgetreten ist und meist über Küssen übertragen wurde bzw. wird. ) Der Krankheitsverlauf ist bei jedem unterschiedlich, kann aber Wochen bis Monate dauern, wobei letzteres auch eher selten ist.

Gute Besserung :)
LG

Ja du hast es dein Lebenlang in deinem Körper aber bis ins Erwachsene alter haben ca 90 ℅diesen Virus schon gehabt obwohl es die meisten garnicht wissen weil es keine Symptome zeigt wie bei anderen. 

Der stand war wer das pfeifische Drüsenfieber hatte bekommt es nicht mehr man ist nur für andere immer Mal wieder ansteckend. Aber ich glaube der aktuelle Stand hat sich geändert 

Wie lange es geht hängt von dem Verlauf hab es gibt extreme Fälle wo es bis zu Monaten gehen kann also das man Monate später immer noch Probleme hat angeschlagen ist usw aber normalerweise verläuft die Krankheit ein paar Wochen 

Das Epstein Barr Virus (Auslöser des Pfeifferschen Drüsenfiebers)  ein Herpes Virus - löst die Kuss-krankheit oder auch Studentenkrankheit aus - ist langwierig bis zu sechs Monaten (war bei mir so)  und nicht auf "die leichte Schulter" zu nehmen.

Wird über Tröpfcheninfektion (also z.B. feuchte Aussprache) über die Luft übertragen. 

Viele Innere Organe wie die Leber, Milz, Herz sind in Mitleidenschaft gezogen . Eigentlich müsste man bei Diagnose in einer Isolationsstation eines Krankenhauses aufgenommen werden. Da diese meist überfüllt sind wird man halt nach Hause geschickt . 

Also ja, es ist hoch ansteckend und so leid es mir tut, sagt man diesem Virus auch nach, das Leben um ein paar Jahre zu verkürzen (ich hatte es wie geschrieben leider auch). 

Ich  fühlte mich ewig schlapp und müde. Im Anfang Herzbeklemmungen (Zustände wie beim Herzinfarkt) und Kopfweh ohne Ende - als würde der Kopf platzen.

Einzige Möglichkeit denke ich, die Wirkung abzuschwächen ist es mit Vitamin C das Immunsystem zu stärken und sich allgemein zu schonen. Schlafen und Ruhe ist wirklich immer die beste Medizin.

Angeblich soll der Körper Abwehrstoffe entwickeln, so dass eine Neu-infektion nicht zu befürchten oder eher selten ist.

Gute Besserung!

 

Also ist die Krankheit tödlich?

0
@Sweebunny21

Nein, zumindest nicht sofort.

...seien wir ehrlich, dass Leben ansich ist immer lebensgefährlich. ;o)

Wenn Du Dich nicht schonst besteht jedoch die Gefahr, dass Du chronische Müdigkeit und Schlappheit entwickeln wirst, daher wie beschrieben - ernst nehmen .

 

0

Darf ich sport machen mit pfeiffersches Drüsenfieber? Was passiert wenn ich mit mache?

Vor ca. einer Woche wurde bei mir das Virus Pfeiffersches Drüsenfieber festgestellt. Morgen habe ich sport und wir machen Leichtathletik und ich weiß nicht ob ich mit machen soll. Darf man schon wieder Sport machen mit dem Virus oder ist das gefährlich?

...zur Frage

Pfeiffersches Drüsenfieber – Kuss mit Folgen

Hallo Leute..

ich mache mir gerade ziemlich Sorgen..

Ich habe vor paar Monaten mit einem Mädchen rumgeknutscht..

2,3 Wochen später hatte sie Pfeiffersches Drüsenfieber, sie war im Krankenhaus und so...

Letze Woche habe ich ein anderes Mädchen geküsst... sie hat jetzt auch die selben andeutungen zum Pfeiffersches Drüsenfieber...

Kann man den Virus in sich haben ohne selbst zu erkanken? Wie finde ich es heraus ? oder habe ich vielleicht selbst nur eine schwache infektion?

Kennt sich damit jemand aus?

DANKE!

...zur Frage

Wie lange pfeiffersches Drüsenfieber

Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr nicht mehr ansteckend wart? Ich bin jetzt schon zwei Wochen krank und halte es nicht mehr aus, meinen freund nicht küssen zu können Deshalb frage ich mich, auf welche Zeitspanne ich mich noch einstellen sollte

...zur Frage

wie lang ist pfeiffersches drüsenfieber ansteckend?

Hallo zusammen meine Freundin war heute beim Artzt und er hat festgestellt das sie ein pfeiffersches drüsenfieber hat,sie war schon seit Samstag krank und jetzt würde mich mal interessieren was es mit der Krankheit auf sich hat und wie lange sie ansteckend ist bzw kann ich zu ihr wenn ich sie beispielsweise nicht Küsse und wenn nein wie lange könnte sie ansteckend sein.

PS:ich weiß das ist kein Artzt vorum aber villeicht kann mir einer weiterhelfen

...zur Frage

Magen-Darm Virus wie lange ansteckend?

Hallo,

mich hat Gestern der Magen-Darm Virus voll erwischt und ich lag den ganzen Tag im Bett/Bad. Nun geht es mir heute schon viel besser, nur noch ein flaues Gefühl im Magen ist noch da, was denke ich davon kommt das ich 2 Tage nichts gegessen habe. Nun wollte heute Abend ein Freund zu Besuch kommen, welchen ich schon lange nicht mehr gesehen habe. Wie lange ist man den ansteckend bzw. bin ich überhaupt ansteckend? Oder würdet ihr sagen das ich das Treffen lieber absagen sollte.

...zur Frage

Pfeiffersches Drüsenfieber - Wie lange kein Sport danach?

Hallo Zusammen,

Mitte April hat es mich voll mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber erwischt und ich musste einen Monat zuhause bleiben.
Da meine Milz und die Leber stark vergrössert waren durfte ich natürlich keinen Sport mehr machen..
Jetzt bin ich aber seit 3 Wochen wieder in der Schule und die Blutwerte sind eigentlich wieder im normalen Bereich und auch die Schwellung ist zurückgegangen. (Seit 2 Wochen wieder normal)
Hab auch keine Schmerzen mehr, bin nur noch etwas schlapp...

Nun wollten wir heute eigentlich Beachvolleyball spielen gehen.
Ist das immer noch gefährlich?

Da es Sonntag ist kann ich meinen Arzt nicht kontaktieren und frage deshlab hier mal nach ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat...

Ich würde mich auf baldige Antworten freuen!
Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?