Pfeiffersches Drüsenfieber verschleppt?

2 Antworten

Also ich hatte es jetzt schon zweimal. Habe es beide mal nicht gemerkt, ich hab mich immer etwas schlapp und müde gefühlt und war noch leicht erkältet. Blut abnehmen lassen, dann weiß man bescheid.

Hallo,

mein Sohn hatte das Anfang letzten Jahres....

Ihm ging es Wochen vorher schon nicht gut, war müde, immer mal wieder erkältet, ab und zu Fieber....über Wochen....Ärzte haben nur Antibiotika gegeben, aber nie das Blut untersucht.

Dann haben wir den Arzt gewechselt und die hat das dann festgestellt. Jan war dann fast 4 Wochen krank geschrieben, durfte ein halbes Jahr seinen Kampfsport nicht mitmachen (weil die Leber auch später noch angeschwollen sein kann).....das waren echt harte Wochen, zumal es ihm nachher wirklich schlecht ging....

Jetzt ist alles wieder okay, nur muss er bei jedem Blutabnehmen angeben das er diese Erkrankung hatte, weil man dies immer an den erhöhten Leberwerten festmachen könne...

10

Ich danke dir für die schnelle Antwort :)

0

Pfeiffersches Drüsenfieber? Arbeit Kinder?

Hallo,
ich habe jetzt seit 2014 seit letzter Woche das 5 mal die Reaktivierung des Pfeifferschen Drüsenfiebers. Mein Immunsystem ist von Haus aus schon sehr schwach weshalb ich das spezielle Fieber immer merke und es mir in den Zeiten sehr schlecht geht.
Weiß jemand ob ich in die Arbeit gehen darf? Ich arbeite in einer Grundschule mit Kindern den ganzen Tag zusammen...
Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Pfeiffersches Drüsenfieber - Wie lange kein Sport danach?

Hallo Zusammen,

Mitte April hat es mich voll mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber erwischt und ich musste einen Monat zuhause bleiben.
Da meine Milz und die Leber stark vergrössert waren durfte ich natürlich keinen Sport mehr machen..
Jetzt bin ich aber seit 3 Wochen wieder in der Schule und die Blutwerte sind eigentlich wieder im normalen Bereich und auch die Schwellung ist zurückgegangen. (Seit 2 Wochen wieder normal)
Hab auch keine Schmerzen mehr, bin nur noch etwas schlapp...

Nun wollten wir heute eigentlich Beachvolleyball spielen gehen.
Ist das immer noch gefährlich?

Da es Sonntag ist kann ich meinen Arzt nicht kontaktieren und frage deshlab hier mal nach ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat...

Ich würde mich auf baldige Antworten freuen!
Lg

...zur Frage

Pfeiffersches Drüsenfieber - Leberwerte über 1000. Wie gefährlich ist das?

Wie gefährlich sind Leberwerte über 1000 durch eine akute Infektion mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber? Hat jemand Erfahrung? Was kann man dagegen tun, wemm man keinesfalls in die Klinik will?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit dem Vacoped-Schuh, gibt es etwas Besonderes dabei zu beachten?

Hey =)

Wie der Titel schon sagt, bekomme ich nächste Woche einen Vacoped-Schuh "verpasst" und wollte fragen, wer damit schon Erfahrungen gemacht hat, was zu beachten wäre und ob der Umgang bzw. die Handhabung damit schwieriger als mit dem Gipsverband ist, den ich derzeit noch habe.

Ein paar Tipps wären schon gut =)

LG Vera

...zur Frage

Gelbe Flüssigkeit (Wasser) kommt aus der Nase, was tun? (Kopfschmerzen)

Hallo, es ist schon der 3. Tag, an dem ich starke Kopfschmerzen habe. Seit gestern kommt mir aus der Nase gelbes Wasser. Meine Mutter sagt die Lage ist sehr ernst, wenn sowas ist. Wieso kommt die gelbe Flüssigkeit aus der Nase?? Ist das schlimm? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Seid Pfeiffersches Drüsenfieber nicht mehr fit

Hallo, ich hatte im Sommer letzten Jahres das Pfeiffersche Drüsenfieber, was ich mir verschleppt hatte. Seitdem bin ich immer noch nicht ganz fit, bin oft krank und meine Lymphknoten schmerzen auch öfters. Ich war auch schon beim Arzt, der meinte dass alles eigentlich wieder gut sein müsste, da mein Blut anscheinend okay sein müsste. Kennt sich jemand damit aus? Meine Blutwerte Ebv betreffend Ende Januar:

Ebv - Antikörper IgG: >750+ IgM: negativ Ebv IgG-EBNA-AK: 99++ Ebv- "westernblot" - IgG: positiv - IgM: negativ

Bilirubin 2,6*+

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?