Pfeiffersche drüsenfieber, kann ich eine Flugreise machen?

2 Antworten

Pfeiffersches Drüsenfieber ist nicht so sehr ansteckend wie andere Krankheiten. Deshalb würde ich meinen, du kannst fliegen. Ob es dir gut tut - eher nein! Wenn man krank ist, sollte man sich ausruhen und Fliegen tut da nichts gutes.

Ja klar, dann kannst du gleich alle mit anstecken! Das du dich nicht schämst

Pfeiffersches Drüsenfieber? Arbeit Kinder?

Hallo,
ich habe jetzt seit 2014 seit letzter Woche das 5 mal die Reaktivierung des Pfeifferschen Drüsenfiebers. Mein Immunsystem ist von Haus aus schon sehr schwach weshalb ich das spezielle Fieber immer merke und es mir in den Zeiten sehr schlecht geht.
Weiß jemand ob ich in die Arbeit gehen darf? Ich arbeite in einer Grundschule mit Kindern den ganzen Tag zusammen...
Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Ich finde widersprüchliche Aussagen zum Pfeifferschen Drüsenfieber...wer kennt sich aus?

Eine Bekannte von mir ging zum Heilpraktiker(in der Schweiz) und dieser diagnostizierte: Pfeifferschen Drüsenfieber,mittels Bioresonanz-Verfahren...ohne Bluttest zu machen und verordnete irgendwelche Biopillen die angeblich helfen sollen...:) fand ich persönlich als einziges Diagnoseverfahren unverantwortlich..... Das eigentliche Problem ist nur,dass eben gerade diese Patientin schon vor 1 Jahr dieses" Pfeifferschen Drüsenfieber" diagnostiziert bekam.... Ich fand im Internet auf den verschiedensten Seiten klar behauptet : Das Pfeifferschen Drüsenfieber bekommt ein Mensch nur einmal im Leben... Diese Patientin fragte sich dann auf meinen Hinweis hin etwas in Fachkreisen herum und es wurde von einer Arzthelferin bestätigt,dass dieses Virus offensichtlich doch wiederholt im Leben eines Menschen auftreten kann....ebenso eine anthropsophische Ärztin wiederholte diese Bestätigung.... Was ist denn nun Sache....??? Wie kommt es zu diesem Widerspruch? Was stimmt nun? Danke für jeden Hinweis!

...zur Frage

Ausschlag beim Pfeifferschen Drüsenfieber?

Hey ihr Lieben,

mir wurde letzte Woche im Krankenhaus das Pfeiffersche Drüsenfieber diagnostiziert. Davor ist man jedoch leider von einer bakteriellen Angina ausgegangen und ich bekam zwei Tage Unacid, also Ampicillin intravenös verabreicht, ehe ich die Diagnose EBV bekam. Das Antibiotika wurde auch sofort abgesetzt und mir wurde gesagt, dass möglicherweise noch ein Ausschlag auftreten würde. Dieser ist jetzt da, sieben Tage später und ich sehe echt schlimm aus... Ich wollte fragen ob jemand Erfahrung damit hat? Kann man irgendetwas tun? Wird der Ausschlag noch sehr viel schlimmer und vor allem- wie lange hält er an? Habe das Antibiotikum ja auch 'nur' zwei Tage bekommen, hat das vielleicht auch einen Einfluss?

Liebe Grüße

...zur Frage

Welche Hausmittel helfen gegen die Halsbeschwerden beim Pfeifferschen Drüsenfieber?

Bei mir wurde vor vier Tagen das Pfeiffersche Drüsenfieber festgestellt, habe Antibiotikum bekommen, was gibt es sonst noch für Hausmittel gegen die Halsbeschwerden??

...zur Frage

Neuer Reisepass - selbe Nummer?

Hallo :)

Ich möchte im August verreisen und möchte diese Woche noch meinen Flug buchen, dabei muss man seine Pass Nummer angeben.
Allerdings muss ich meinen Pass noch vor Reiseantritt erneuern weil er abläuft.
Bleibt die Nummer bei meinem neuen Reisepass gleich? Sonst wären ja meine Angaben bei Flugantritt falsch.

Danke für eure Hilfe und einen schönen Tag :)

...zur Frage

Wie kann ich bei opodo Flug mit Gepäck buchen?

Der sucht mir immer Flüge, aber nur in der untersten Klasse, ohne Gepäck.. ich reise ja net ohne Gepäck.. wie ändert man das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?