Pfeifendes / quietschendes Geräusch bei niedriger Geschwindigkeit - Was kann das sein?

4 Antworten

die frage ist, wann hin und wieder ist. wenns beim lenken oder kurven fahren ist, dann könnte das auf ein radlager hindeuten. 40.000 km eigendlich unwahrscheinlich, aber nicht ganz auszuschließen, ein kleiner prozentsatz von Lagern erreicht schon von vorne herein nicht seine zu erwartende lebensdauer. oft passiert das nicht, es ist aber nicht auszuschließen. eine andere möglichkeit wäre, dass der bremssattel irgendwie verkantet....

aus der ecke jedenfalls scheint das probelem zu kommen.

lg, Anna

Nein, es kommt auch beim Geradeausfahren.

Könnte daher wohl tatsächlich eher von den Bremsen kommen, denn wenn ein Radlager beschädigt ist, dann müßte es eigentlich dauernd pfeifen und nicht nur ab und zu.

0
@Franz577

auf jeden fall sollte der bremssattel ab und die bremsscheibe auf schlag bzw. rundlauf geprüft werden.

lg, Anna

0

Hallo, ich würde da als 1. auf den Keilriemen tippen. Obschon das eher beim anfahren, bei niedriger Geschwindigkeit wäre. Falls es das ist, müsste der ersetzt werden oder etwas gespannt. Beides ist nichts teures und zum Wohle des Fahrzeuges umbedingt zu machen. Ansonst gäbe es einen Motorschaden der sehr teuer ist. 

Nein, also wie sich ein quietschender Keilriemen anhört, das weiß ich und das ist es definitiv nicht.

Es ist mehr so ein metallisches "Singen", das von der Vorderachse kommt.

Ein anderer User meinte Radlager.

Das könnte zwar sein, aber das Auto hat erst 40000km.

0
@Franz577

Ok, war mein 1. Gedanke ;)

Radlager wäre früh aber möglich, was ich aber nicht hoffe. 

Kann dir so nicht weiterhelfen und es wäre wohl das besste dein Wagen in einer Garage zu zeigen.

Viel Glück das es nichts teures wird 

0
@Triangulum72

Danke!

Naja, der Wechsel eines Radlagers kostet jetzt nicht die Welt, aber ich würde mir sowas nicht unbedingt schon nach 4 Jahren und 40000km erwarten.

0

Bei meinen 2er Golf kam das “quietschen“ von der Servolenkung. Metallisches Geräusch, klingt aber eher nach Bremsendefekt.

0

Der Keilriemen vielleicht? 

Nein, definitiv nicht (siehe andere Antworten und meine Kommentare dazu).

0
@Franz577

Ok, dann weiß ich es leider auch nicht. War so ein spontaner Gedanke weil es bei mir damals der Keilriemen war und das hat beim Losfahren immer gequietscht.

0
@MelanieB1957

Ja, aber das klingt ganz anders, viel lauter und verschwindet dann bei höherer Drehzahl.

0

Kurzes pfeifendes Geräusch beim Start des Autos?

HAllo wenn ich mein Auto starte-hör ich kurzzeitig ein pfeifendes geräusch -nicht laut aber ich höre es nach einer minute ist es weg-nur bei Kälte im sommer nicht eventuelle Tipps etc was es sein kann

danke

...zur Frage

Miele Spülmaschine G240 CSI gibt Geräusche beim Trocknungsvorgang

Meine Miele Spülmaschine G240 SCI gibt ein quietschendes Geräusch nur am Ende des Spülens während des Trocknungsvorganges. Wer kennt dieses Problem?

...zur Frage

Auto macht pfeifendes Geräusch, was kann das sein?

Vor Kurzem wurde bei meinem Auto vorne links die Batterie ausgetauscht. Seitdem macht der Wagen immer wieder ein pfeifendes/klirrendes/rasselndes Geräusch, ähnlich wie ein Wasserkessel oder ein pfeifendes Ventil unten rechts oder mittig unter der Motorhaube. Das Geräusch tritt meist erst nach 10-15km bzw. bei höherer Geschwindigkeit auf und wird dann immer lauter. Wenn ich bremse verschwindet das Geräusch, aber eben nur solange ich bremse. Irgendwann ist es dann erstmal wieder weg. Hat jemand eine Idee was das sein kann?

...zur Frage

Mazda 3 quietscht?

Hallo

Kürzlich kaufte ich einen Mazda 3 BL 2.0 DISI Exclusive+ Bj. 2011. Das Auto stammt aus erster Hand und zählt rund 120'000 km. Ich bezog das Fahrzeug über meinen Garagisten des Vertrauens, der Service wurde vor dem Kauf durchgeführt und der Wagen wurde frisch geprüft.

 

Bei der 3. oder 4. Fahrt nach dem Kauf fiel mir ein extrem nerviges, pfeifendes Geräusch auf. Dieses ist zu vergleichen mit dem Pfeifen einer Trillerpfeife, also nur sehr kurz, dafür extrem laut. Im innern des Autos ist es nur dumpf zu hören, von aussen aber sehr laut. Das Geräusch scheint meiner Meinung nach vom Bereich des rechten Hinterrades zu kommen. Bei konstanter Geschwindigkeit (Autobahn) scheint das Pfeifen einigermassen regelmässig aufzutreten, etwa nach jeden 500 Metern bei 120 km/h. Bei unkonstanter Geschwindigkeit, bspw. innerorts oder beim manövrieren, tritt das Geräusch öfters auf.

 

Habe es umgehend meinem Garagisten gemeldet, der sah sich das Fahrzeug an, konnte aber auch nicht herausfinden von wo das Geräusch kommt. Bremsen sind neu, wurden vor kurzem erst gewechselt.

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Bin froh um jeden Tipp!

 

Gruss

...zur Frage

Pfeifendes Geräusch beim treten der Kupplung

hallo leute :) bei dem Auto meines Vaters gibt es ein Problem,wenn er bei laufendem Motor den gang wechselt und die kupplung tritt kommt kurz ein pfeifendes Geräusch. Woran liegt das ? ist das sehr dramatisch ? raperatur kosten ? ach ja er fährt einen Audi A4

danke für antworten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?