Pfeifende Bremsen am Opel Corsa

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Montage von neuen Bremsbelägen ist die sorgfältige Reinigung das A und O. Dann sollten die Beläge auf der Rückseite und an den Kontaktflächen zum Bremssattel dünn, sehr dünn mit Kupferpaste bestrichen werden. Die Kupferpaste verhindert das Verkanten der Beläge und dämpft die Schwingungen die zum Quitschen führen. Du solltest mal das Rad abnehmen und schauen ob das gemacht wurde. Wenn nicht fordere von der ausführenden Werkstatt eine Nachbesserung. Versuche aber vorher nochmal deine Bremsen einzubremsen. Das tut man indem man auf einer wenig befahrenen Strecke indem man mehrfach hintereinander scharf bremst aus einer Geschwindigkeit von etwa 70 Km/h, aber keine Vollbremsung. Dann sollte es verschwinden.

Also wenn du von so was keine Ahnung hast solltest du mal zu einer Anderen (freihen) Werkstatt fahren. "Pfeifende" Bremsen haben ihre Ursach meistens in Verschmutzungen. Bei neuen Belägen hat die Wekstatt eventuell "vergessen" die Kanten leicht anzuschleifen. Man sagt dazu die Kanten brechen. Es könnte auch sein das die Federn nicht richtig sitzen oder die Rückstellmechanik funktioniert nicht richtig. Du mekst bestimmt schon das es recht Umfangreich ist auf was man bei so was achten muss. Fahre deshalb mal lieber in eine andere Werkstatt.

34

Das trifft bei einer Trommelbremse zu was du da beschreibst, es geht aber um die Scheibenbremse vorn. Aber du hast schon recht, an der Bremse fummeln ist nur was für Leute die davon Ahnung haben. Also, ab in die Werkstatt, und nach Reperatur verlangen das der Werkstattmeister das ganze abnimmt.

0

Hm...also meine erste Idee wie ich die Überschrift las war dass das Pfeifen daher rührt das die Bremse etwas schleift,was bei neuen Bremsen nich unnormal is...verschwindet sobald die Bremsbeläge dann soweit runter sind das die Bremse nicht mehr schleift...wundert mich allerdings das du schon in der werkstatt warst und die das nicht auch gesagt haben...könnte also doch auch was anderes sein.

Ist das normal opel corsa?

Hallo liebe Community, Ich habe eine frage zu meinem opel corsa b. Mein auto hat wenn er länger läuft probleme mit dem rückwärtsgang. Der kratzt erst etwas länger aber geht dann mit ein bisschen mehr druck rein. Und noch eine sache. Ist es normal dass wenn ich bei einer steigung einen gang eingelegt habe das auto trotzdem rollt ? Ich stand vorhin neben einem kollegen und hatte den rückwärtsgang drin. Ich hab die Handbremse gelöst und dann ist das auto immer ein stück nach vorne gerollt. Wie kommt das ? Es hat sich so angefühlt als würde das getriebe einmal den gang überspielen und dann wieder rein gehen und dann nochmal von vorne... Kann mir da jemand helfen ? Danke im voraus :-)

...zur Frage

Bremse vom Corsa D BJ 2014 schleift an einem Punkt?

Ich fahre seit einem Jahr meinen Opel Corsa D und habe seit gestern das Problem, dass die vordere linke Bremse beim Bremsen ein komisches, schleifendes Geräusch macht, welches auch teilweise beim Lenken nach links vorkommt. Nun habe ich versucht ein paar mal fester die Bremse zu betätigen und jetzt ist das Geräusch fast weg, tritt jedoch alle 10 km kurz wieder auf. Angehängt ist ein Foto der bremsscheibe, worauf zu erkennen ist, dass eine Stelle heraussticht.

...zur Frage

Opel Corsa C macht starke Geräusche?

Hallo, habe einen Opel Corsa C BJ 2004 mit 60 PS. KM Stand 90000

Im Stand und auch beim Start ist er sehr laut, denke das es von vorne Rechts kommt. Vom Geräusch her wie ein Rasenmäher

Während der Fahrt bei Fenster runter ist er sehr leise, dann nur sehr laut wenn ich wieder an der Ampel stehe.

Hoffe mir kann einer helfen. Lg

...zur Frage

Corsa C, Bremse vorne rechts hängt?

Hallo, bei meinem Opel Corsa C, Baujahr 2005, hängt vorne rechts die Bremse, aber nur bei sehr warmen und heißen Außentemperaturen. Auto ist dann allgemein sehr schwergängig und es wird noch deutlicher, wenn man am Berg steht. Das Bremspedal hat kaum noch weg, heißt, man hat direkt vollen Druck. Wenn man dann 2-3 mal feste pumpt, ist der Druck normal. Nach kürzester Zeit hängt sie jedoch wieder. Es wurden schon Beläge, beide Bremsschläuche vorne, ABS-Hydroaggregat und Hauptbremszylinder getauscht. Bremsflüssigkeitswechsel würde mehrfach schon durchgeführt, bisher ohne Erfolg. Bitte um schnelle Rückantwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?