Pfeifen in der Lunge?

6 Antworten

dieses pfeifen, meistens kommt des vom rauchen das ist dickflüssiger schleim pfropfen, der einen Bronchal-Ast zum grossen teil verschliesst und dann halt pfeift wenn die luft durch will. ist nicht seht bedrohlich, aber unangenem (ich rauch schon etwas länger) was hilft wenn es länger als ne stunde und trotz absichtlichem husten weiter pfeift ist der schleimlöser ACC wenn es länger als nen tag pfeift, das ist schon nicht mehr so gut, aber meisstens mit ein paar sprühstössen Salbutamol spray zu lösen (das ist ein asthmaspray, dass die flimmerhärchen in der lunge wieder anschmeisst sozusagen "wie Olynth-nasenspray, nur für die lunge") wenn es länger als drei tage durchgehend pfeift: ab zum arzt und lungenröntgen verordnen lassen noch fragen? schreib mir: mail@nachtstrom.com mfg Chriss

Ich bin immer wieder begeistert wie hier manche "Fachärzte" ihre Meinung abgeben, z.B. was abnormalitäten des menschlichen Atmungsorgans angeht.

Lungenemphysem, Metastasen, Ödeme durch eine Herzinsuffizienz, Karzinome, Asthma & irreversibel Schäden können durch eine Symptomangabe kaum ausgeschlossen werden.

Zudem müsste dann auch in Betracht gezogen werden wie die Funktionen der Lunge sind z.B. Atemfrequenz, das Atemzugvolumen, die Atemlänge & die Lungenbelastung etc.

Meine Meinung: Geh zum Arzt aber mach dir nicht zu große Sorgen, da es auch am rauchen liegen kann, aber nicht muss.

Sicherheit bringt dir da ein Arzt & kein raten übers Internet. Das will dir denke ich der Großteil hier klar machen.

MfG Matze

ich liebe es, es is ne katastrophe! wer hat denn nach 2 jahren rauchen nen lungenenphysem??? was ich hier schon gelesen hab... was du hast Hep C?! das ist nheilbar, du wirst unweigerlich bald qualvoll sterben! augenverdreh ich find des zum kot-zen, die leute kriegen doch ne höllenangst, weil sie glauben: "vielleicht stimmts ja doch" oder "der wirds schon wissen, sonst würd ers nicht schreiben" Ich finde wenn es um das leben eines anderen geht, kann man schon mal auf 15 punkte verzichten

0
@nachtstrom

Wenn du die nächste Grippe hast, such doch bitte keinen Arzt auf, schreib mir ne Privatnachricht, ich werd dir dann übers Internet nen paar Tipps zusenden, die mit den geringsten Auswirkungen damit du keine Angst schiebst^^.

Du Pfosten hast anscheinend deinen I-net Doctor gemacht und kannst vermutlich alleine über deine Tastenschnupperei Symptome zu 100% zuordnen. Der letzendliche Ausschluss, gerade beim menschlichen Organ, sollte immer im realen getätigt werden. Sowas nennt man dann Fachpersonal, du i-net Doctor.

Nimm die Hand aus der Hose & konzentrier dich mal nen bischen aufs reale, dann hast du denke ich genug zutun :)

0

Du solltest auf jeden Fall das Rauchen aufhören. Mit 14 anfangen zu rauchen ist kritisch. Du solltest besser mit Deiner Gesundheit umgehen. Was sagen denn Deine Eltern dazu?

wie lang muss man schreien Bis die Stimme am Tag oder am nächsten tag versagt?

Wie lange und wie laut muss man ca.schreien damit die Stimme versagt?

...zur Frage

Schwerer Asthmaanfall trotz guter Sauerstoffsättigung?

Mich belastet dieses Thema einfach sehr und ich finde einfach keine Antwort drauf und den Doc kann ich auch grad nicht fragen. Mein Hausarzt konnte es mir nicht erklären, war aber auch nicht der behandelnde Arzt. Lungenfacharzt Termin ist mitte Juni.

Ich habe immer wieder schwere Asthmaanfälle wozu ich dann auch RTW und Notarzt brauche. Lunge ist absolut zu mit Silent cast, im Status Astmaticus, laut Notarztprotokoll. Peak flow Wert nicht mehr messbar. Reden nicht möglich, Atemfrequenz 40, Puls 130. ABER O2 94-98 % also ganz ok. Es brauchte einige Medis, bis es endlich besser wurde. Solche Anfälle gab es unter Therapie im Krankenhaus noch öfters. Da die O2 Sättigung aber in Ordnung war, hielt es die eine Assistenzärztin noch nicht mal für nötig die Lunge abzuhören und ließ mich mit meiner Atemnot alleine, die Schwester nahm es auch nicht ernst... Sozusagen als "Simulantin". Wie kann es sein, dass alles passt, eindeutiger Abhörbefund, luft geht nicht raus, hohe Atemfrequenz, Tachycardie, pfeifen/Giemen bei Ausatmung, verlängerte und erschwerte Ausatmung. Sprechen so gut wie nicht mehr möglich. Aber die gute SpO2 Sättigung und BGA. Alle reiten immer darauf rum, das es ja dann nicht schlimm ist (die Schwestern oder gerade die Assistenzärzte im Krankenhaus) Kommt der Notarzt oder ein Dr. mit Erfahrung bekomm ich die nötigen Medikamente und alles wird schnell besser.

Wer kann mir meine Fragen beantworten?

...zur Frage

Lautes Pfeifen in der Öffentlichkeit asozial?

Mein Nachbar regt mich tierisch auf. Er werkelt öfter in seiner Werkstatt rum (eigentlich JEDEN TAG für viele Stunden) und dabei pfeift er immer tierisch Laut. Von seiner Garage zu mir sind es Luftlinie 10 Meter!!! Und so laut wie er pfeift hören es auch noch 10 andere Nachbarn.

Wie kann ich mich rächen? Ich schlage schon immer die Tür extra laut zu, wenn er anfängt zu pfeifen... aber das bringts nicht. Ideen?????????? Ich flippe echt aus

...zur Frage

Was kann ich tun wenn ich nicht vor der Klasse reden kann?

Hallo,

ich könnt gerade so heulen. Ich hab ein verdammtes Problem!
Ich kann einfach nicht vor meiner Klasse reden oder etwas vorlesen was ich geschrieben habe. Deswegen leidet meine Mündliche Note so sehr darunter & das ist mein Abschlussjahr...
Heute musste ich EINEN satz vorlesen und ich hab ihn soooo schnell gelesen, meine Stimme hat gezittert, ich habe keine Luft mehr bekommen, meine zunge wurde TAUB und mein Herz hat so laut geklopft. Ich hasse mich sosehr dafür, keiner in meiner Klasse hat das Problem, nur ich. Ich habe mich so geschämt das war mir unangehnehm & endlos peinlich weil meine Freundinn für mich weiterlesen musste. Und deswegen mache ich einen weeeeiten Bogen um das Thema Referate. Ich versteh nicht was mit mir los ist, in meiner alten Schule konnte ich stundenlang texte vorlesen und vor der Klasse stehen und reden. In meiner neuen Schule gings aber später überhaupt nicht mehr. Ich habe sogar Panik am Telefon mit einem Geschäft zu telefonieren.
Habe mir 'rescue tropfen' geholt, helfen aber nicht wirklich.

Hat jemand tipps? was kann ich dagegen tun?

Mit freundlichen Grüßen
AnimeFreeak

...zur Frage

Lautes atmen und schwer Luft bekommen?

Ich werde immer öfter darauf angesprochen, dass ich sehr laut atme und bekomme auch durch die Nase nur sehr schwer Luft. Ich bin nicht krank oder so... Was könnte das sein?

...zur Frage

Lange Probleme mit der Stimme nach Erkältung! Dauernd räuspern?

Ich hab immer das Problem wenn ich erkältet bin & Husten hatte, dass ich bis zu 5 Monate später noch Probleme mit der Stimme habe.. Wenn ich lange nix gesprochen hab & man mich was fragt & ich antworte kommt dann kein Ton raus bzw klinge ich extrem heiser. Dann muss ich räuspern dass es wieder geht. Nach Ewigkeiten ist iwann wieder alles normal. Woran liegt das? Ist das normal? Kann man was dagegen machen? Es belastet mich sehr; war für 3 Jahre nicht krank; dann aber 2016 gleich zweimal.. Hatte Ende November Husten & jetzt muss ich immer noch schauen, dass meine Stimme da ist wenn ich länger still war bzw manchmal versagt sie auch mitten in nem Gespräch oder wird krächzig :'(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?