Pfeifen beim aus- und einatmen

1 Antwort

Am Besten gehst Du morgen zum Arzt: der kann Dich gründlich untersuchen und Dir passende Medikamente verschreiben....................nicht, das Du noch Probleme mit der Lunge bekommst.

Ich würde Dir ebenfalls raten zum Arzt zu gehen. Es wird höchste Zeit, denn Du hast eine bakterielle Infektion. Bei Virusinfektionen ist der Schleim klar. Wird er gelb oder gelbgrün, hat sich eine bakterielle Infektion dazugesellt. Das passiert gerne wenn durch eine Virusinfektion die Schleimhäute geschwächt sind...das nennt man auch Sekundärinfektion.

0

Das schlimmste ist beim Atmen ich muss ständig Husten und das schmerzt so sehr.. Aber es pfeift dann auch so heftig.. Kann es eine Bronchitis sein?

0

pfeiffender trockender husten was tun?

hey leute, ich hab die ganze zeit so einen komischen trockenen, langgezogenen husten,wenn ich ausatme ist da auch ein pfeiff geräusch. und beim husten hab ich so ein gefühl in der brust, als wenn schleim festsitzt. meine nase ist nur ein bisschen verstopft. und beim tief einatmen, hab ich schmerzen im rücken und hab das gefühl schwerer luft zu bekommen, aber sonst fühle ich mich eigentlich ganz gut. asthma hab ich aber nicht, dass weiß ich. weiß vielleicht jemand was das ist?

...zur Frage

Komische Geräusche beim Atmen!

Also ich musste vor kurzem Antibiokta nehmen, weil ich eine bakterielle Infektion mit schleimigen Husten und Auswurf hatte!

Jetzt ist mir seit ein paar Tagen aufgefallen, wenn ich mit offenem Mund ein und ausatme, meine Lunge, oder irgendwas da drin, so komische Geräusche macht! Also so beim Einamten: "Krrrr..." und auch beim Ausatmen so ein: "Krrrr..."

Ich kann das irgendwie nicht ganz beschreiben. Ich werde auch morgen zum HNO Arzt gehen, aber was KÖNNTE es denn sein?

Ich habe immer noch etwas ekligen Husten mit Schleim und manchmal habe ich auch ein Engegefühl im Bauch und zurzeit bin ich krank.

Also habe einen Infekt?

Ich bin 14 Jahre alt.

...zur Frage

Undefinierbare Schmerzen beim Ausatmen

Ich habe seit Dienstag einen Grippalen Infekt, mit allem, was dazugehört, Halsschmerzen, starkem Husten, Schnupfen... Nun merke ich seit vorgestern, dass ich einen komischen, nicht zu beschreibenden Schmerz an der Schwelle von Hals zu Brust habe. Diese treten aber nur beim Ausatmen auf, beim Einatmen sind sie nicht da. Was könnte das sein?

Ich weiß, selbst, dass Ferndiagnosen nicht möglich sind, aber eine Vermutung wäre schon ganz hilfreich für mich.

Danke schonmal an Euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?