Pfeife rauchen unter 18?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß aktuell nicht, wie die Regeln bei Zigaretten sind (ab 18? ab 16?). Aber ich hab meine erste Pfeife auch so mit 18 gekauft und wurde nicht nach einem Ausweis gefragt.

Dazu kommt ja noch, wie schon erwähnt, daß eine Pfeife selbst nicht schädlich ist, ohne Tabak. Du könntest sie ja auch für deinen Vater kaufen, wenn jemand fragt.

Aber wie gesagt, ich hab in der Hinsicht noch nicht erlebt, daß Pfeifenhändler eine Pfeife nicht verkaufen.

Ich würde einfach mal zum nächsten Tabakhändler gehen und eine schöne aussuchen. Es muß ja nicht unbedingt gleich die teuerste sein. Meine erste Pfeife kostete damals nur 40 DM, aber ich rauche sie heute, mehr als 20 Jahre später immer noch gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab auch mal so gedacht. 2003 hab ich dann für 105€ die original vauen aragorn pfeife gekauft. dann war sie mir zu schade zum anzünden. letztes jahr hab ich sie dann für 650€ losbekommen. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pegasus1912
20.09.2016, 17:57

Mh , ja das ist natürlich verständlich, die Dinger sehen schon ziemlich genial aus, und stehen bei vielen auch wirklich nur als Souvenier herum, aber ich meine Ernst! :D

0
Kommentar von Pegasus1912
20.09.2016, 18:31

Guter Gedankenansatz, da gebe ich dir recht! :D

0

Was möchtest Du wissen?