Pfefferspray vs Messer?

7 Antworten

Nein, wer nicht völlig dumm ist wird dir das Messer nicht zeigen und es verdeckt halten bis er zusticht. Dann wirst du 5 bis 10 mal getroffen. Du kannst nur lernen Situationen besser einzuschätzen. Aber auch ein Volltreffer mit einem Pfefferspray wird den Gegner nicht umwerfen. Er kann, wenn auch eingeschränkt weiter zustechen.

Die ideale Situation wäre das du erkannt hast das sich dir jemand mit böser Absicht nähert, du den Abwehrspray auf 2 Meter einsetzt und dann flüchtest. Das sollte in der Regel mit einem guten Gel oder Schaum Tierabwehrspray funktionieren. Besser wäre natürlich eine Schusswaffe und ein Land indem man diese legal führen darf. Z.B. einige US Staaten oder Tschechien.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Schon, aber wenn der Wind blöd ist oder man sich blöd anstellt, schädigt man sich selbst vielleicht mehr als den Angreifer...

Deshalb habe ich mich für den JPX Jet Protector entschieden. Trage ihn täglich in einem IWB im Appendix carry. Der ist aufgrund der Geschwindigkeit der Reizstoffladung relativ windunempfindlich

0

Naja, ich glaube es wäre nicht das Optimale, weil selbst wenn der Angreifer das Zeug in die Augen bekommt, er aber am Zustechen is, bist du trotzdem am Arsch😂

Was möchtest Du wissen?