Pfefferspray und Notwehr

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das entscheidende Kriterium beim Pfefferspray ist der Bereithaltungsgrund. Privatpersonen dürfen das Pfefferspray nicht mit sich führen, um diese im Falle eines Angriffes gegen Menschen einzusetzen. Sollte das Spray allerdings in einer Notwehrsituation gegen einen Menschen eingesetzt werden, so ist die Verteidigung völlig rechtmäßig, wenn kein anderes geeigneteres Mittel zur Verfügung steht.

im notwehfall darfst du alles einsetzen, was du hast. allerdings nur solang die notwehrsituation anhält. wenn du den angreifer verletzt, bist du auch zur ersten hilfe verpflichtet!

soweit kommts noch,damit er sein Werk vollenden kann!!!

0
@Tessa13

Die erste Hilfe kann auch ein Anruf bei der Polizei sein. Du darfst ihn nur nicht Hilflos zurück lassen. Solange er eine Gefahr für dich ist ist Erste Hilfe Sicherlich nicht geboten.

0

Den Sich-Wehrenden trifft keine Garantenstellung aus vorangegangenem Tun, wie das beispielsweise der Fall ist, wenn man jemanden bei einem Unfall verletzt. Er kann sich also beispielsweise nicht der Körperverletzung durch Unterlassen strafbar machen. Die "normale" Pflicht zur Hilfeleistung, die jeder Mensch hat, trifft ihn aber durchaus.

0

Hi, die ganze Sache ist etwas komplizierter wie du ja schon gesagt jeder erzählt was anderes. Pass auf es stimmt Pfefferspray ist in Deutschland ein reines Tierabwehrspray, weil der Händler sich denn Regestrierungsweg des Produktes über das BKA gespart hat. Für die Abwehr von Menschen ist das CS-Gas vom BKA zugelassen worden.(kleines Siegel auf Vorderseite der Flasche erkennbar)Jedoch wirkt CS-Gas bei Tieren z.B. Hunden entweder gar nicht oder sie werden noch aggressiver. Die Wirkung der beiden Sprays ist die selbe die Atemwege schwellen an, die Augen tränen, Nase läuft usw. Aber die Sprays sind auf unterschiedlichen Basen aufgebaut deswegen wirkt das eine bei Tieren und das andere nicht. Jedoch steht im Deutschengesetz wenn dein Leben in Gefahr ist darfst du alles verwenden sowohl die geladenen 9 mm, wie das Pfefferspray aber auch die Eisenstange die auf dem Boden liegt. Im Endeffekt aber nachzuweisen das dein Leben in Gefahr war ist wieder eine andere Geschichte. Sollte derjenige denn du angesprüht hast jetzt auf einmal sagen er hat chronisches Lungenleiden oder so musst du die rechtliche Folgen tragen wenn du Pfefferspray benutzt. Beim CS-Gas hast du die Produkthaftung die dir den Ärger erspart weil es wurde ja ür diesen Einsatz getestet. Auch stimmt es das die Polizei Pfefferspray mit sich führt dieses bekamen sie aber nur nachder einführung des Kampfhundesgesetzes. Außerdem sind Polizisten auch ganz anders Versichert als wir Normalbürger. (die dürfen denn ganzne Tag auch mit einer geladenen 9mm durch die Gegend laufen) Wenn die Polizei aber weiß das sie Hundertprozentig gegen Menschen vorgehen müssen nehmen auch sie das CS-Gas (in denn Wasserwerfen ist CS-gas enthalten) Einige behaupten Pfeffer wäre besser als Cs jedoch stimmt das nicht bei beiden sprays kommt es auch immer auf den Angreifer an.Ein Junkie reagiert evtl. gar nicht darauf wohingegen ein Marathonläufer sofort die Wirkung zu spüren bekommt. Die Wirkung von Pfefferspray erfolgt ca. 20-30 Sekunden nach der besprühung dann aber richtig wohingegen Cs-Gas nach ca12 sekuden wirkt (so circa)aber die Wirkung sich dann stetig vergrößert.

Puuuh ich hoffe das konnte dir weiterhelfen^^

Notwehr, wenn ich jemand mit Messer verletzte?

Hallo

Ich hatte heute mit einem Ex guten Kumpel eine kleine Schlägerei. Ich hab da gestanden, wir haben geredet und er hat mir dann eine reingehauen, worauf ich auf ihn losgegangen bin. Als ich von ihm wegkam, drohte er mir noch, dass ich noch sehen werd. ( momentan ist mir noch schwindelig und übel). Da dieser viele aggressive Freunde hat, hab ich nun etwas Angst. Nun habe ich überlegt, ob ich besser, wenn ich jetzt aus dem Haus gehe, lieber ein Messer bzw. Pfefferspray mit holen soll und ob es strafbar ist, wenn ich es zur Notwehr, wenn jemand mich angreift, benutzen darf.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Pfefferspray Rechtslage?

Wie ist die Rechtslage wenn ich ein Vergewaltiger, Schläger oder so weiter mit Pfefferspray abwehren Notwehr?

...zur Frage

Hilft pfefferspray gegen pitbulls?

Wurde fast von einem pitbull angegriffen und konnte zum Glück noch entweichen. Damit ich mich nicht nochmal so wehrlos gegen Hunde fühlen muss, hab ich über die Anschaffung eines pfeffersprays nachgedacht. Hilft das gegen kampfhunde?

...zur Frage

Darf ich mit einem Pfefferspray nur auf Tiere im Notwehr Sprühen?

Einige sagen dass man Pfefferspray für Tiere einsetzen kann, und manche sagen mir dass man es für Menschen verwenden kann... Nur was stimmt jetzt denn nun?

...zur Frage

Was sollte man tuen wenn man Pfefferspray, taschenmesser als Notwehr benutzt hat?

Wenn man zb Abends von jemanden angeriffen wird und man benutzt das Pfefferspray oder ein taschenmesser, was sollen man dann am besten machen? Die Polizei rufen und beim Angreifer bleiben, weil er ja verwundet ist vom Messer oder Pfefferspray? Oder was soll man machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?