Pfefferspray im Flugzeug mitnehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

mach Dich nicht wichtiger als Du bist! Oder ist Deine Familie so gefährlich, dass Du das Spray dort benötigst?

Warum willst Du Pfefferspray im Flugzeug mitnehmen? Dort tut Dir niemand etwas und in der Türkei normalerweise auch nicht, ansonsten fliegst Du einfach nicht hin.

Solltest Du aber einen Gefährungsgrad wie unsere Kanzelerin haben, kannst Du Pfefferspray doch sicher auch in der Türkei kaufen; es kostet ja nicht die Welt.

Im Handgepäck ist es auf jeden Fall verboten und ansonsten schaust Du einfach in die Reiseinformationen der Bundespolizei, die Du in Form der EU-Verordnung hier findest:

http://www.bundespolizei.de/DE/01Buergerservice/Reiseinformationen/reiseinformationen_node.html

Dort einfach mal unter "Definition der verbotenen Gegenstände" nachschauen. Dort findest Du die Anlagen zu EU-Verordnungen und hier die

ANLAGE 4-C der VO (EU) Nr. 185/2010 und ANLAGE 5-B VO (EU) Nr. 185/2010

Das steht alles drin. Und dann ist noch die Frage, ob Du es überhaupt in die Türkei einf+ühren darfst.

Obwohl du ja angeblich bzw. eher anscheinend ja so ein "Experte" bist, lese ich von dir immer und immer wieder einfach nur unglaublich ekelhafte Antworten.
Ich war bis gestern noch in Brasilien, dort kann man nur Polizeigeeignetes Pfefferspray kaufen, (aka CS-Gas) Mein Pfefferspray aus Deutschland allerdings durfte ich aber lt. Brasilianischer Polizei mit mir führen.

Es geht nicht darum "wichtig" zu sein, sondern um das Gefühl von Sicherheit im Ernstfall einer Messerattacke oder eines Diebstahls. Natürlich hilft es bei Schusswaffen wenig, dennoch habe ich es lieber dabei, als nicht, BESONDERS in einem Land wie Brasilien.


Aber Hauptsache "A-Loch" sein.

0

Einen schönen Guten Tag Allen zusammen.

Ich war mal so frei und hab Google gefragt, wie die Bestimmungen hinsichtlich Pfefferspray bzw. Tierabwehsprays in Deutschland aussehen.

Nach ein wenig Recherche bin ich auf folgeneden Blog gestoßen:

http://www.obramo-security.de/blog/allgemein/reise-tipps-pfefferspray-im-urlaub-erlaubt/

Dieser Eintrag klärt eigentlich alle Fragen was das mitführen von Pfeffersprays und Elektroschockern im Fugzeug angeht.

Ich hoffe das das hilft.

Bsp. Lufthansa:

Aus Sicherheitsgründen sind an Bord nicht erlaubt:

  • Aktenkoffer mit eingebauter Alarmanlage
  • Explosivstoffe, Feuerwerkskörper, Fackeln
  • Behälter mit Gasen, beispielsweise Reizgase, Selbstverteidigungsspray, Campingkocher
  • Behälter mit entflammbaren Flüssigkeiten, z.B. Feuerzeugbenzin, Farben, Lacke, Reinigungsmittel
  • Leicht entzündliche Stoffe, z.B. Streichhölzer
  • Substanzen, die bei Kontakt mit Wasser entflammbare Gase entwickeln
  • Oxidierende Stoffe, z.B. Bleichpulver, Superoxid
  • Giftige (toxische) und ansteckende Stoffe, z.B. Quecksilber, Bakterien- und Viruskulturen
  • Radioaktive Stoffe und Gegenstände
  • Ätzende Stoffe, z.B. Säuren, Laugen/Basen, Nassbatterien
  • Stark magnetische Materialien
  • Benzinbetriebene Geräte und Werkzeuge, die bereits kleinste Mengen Benzin enthalten haben (z.B. für Testzwecke)
  • Elektroschockwaffen, z.B. Elektro-Schocker (Taser)

Quelle: Lufthansa.com/de

Handlungsunfähig machende Sachen wie Elektroschocker, Pfefferspray, Tränengas etc. sind nicht erlaubt.

Also, egal ob Pfefferspray oder ein anderes Spray oder eine Farbspraydose, alles ist offiziell verboten. Lt. Aussage eines Wiener Flughafenmitarbeiters, der auch mein Freund ist.

Es könnte durch den Luftdruck nämlich so eine Dose explodieren.

Ich hoffe dir damit etwas geholfen zu haben.

L.Grüße vom Wiener Blubser

nein darfst du nicht wird dir bei der zoll kontrolle abgenommen

Knarren sind auch erlaubt!

Was möchtest Du wissen?