Pfefferspray erlaubt und legal?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Pfefferspray ist FSK18. Pfefferspray darf gegen einen Menschen nicht eingesetzt werden (außer im Notfall) da es sonst als eine gefährliche Körperverletzung gelten würde und strafbar wäre.

Pfeffersprays die als „Tierabwehrspray“ gekennzeichnet sind, unterliegen in Deutschland nicht dem Waffengesetzt und können somit frei erworben und besessen werden – ohne Altersbeschränkung. Das heißt, auf dem Pfefferspray muss deutlich ein Schriftzug „Nur zur Tierabwehr“ oder „Tierabwehrspray“, etc. angebracht oder aufgedruckt sein.

Ohne dieser Kennzeichnung „Tierabwehrspray“ gelten solche Abwehrsprays als Reizstoffsprühgeräte und unterliegen dem Waffengesetz.

comedyla 14.10.2012, 18:09

Danke schonmal.

also eine Freundin hat mir erstmal eins mitgegeben, da steht auch extra "Anti-Dog" drauf. also da wo explizit was gegen Tiere steht, darf ich im Notfall auch gegen Menschen anwenden?

Was passiert dann wenn ich das machen müsste? ich sprühe einfach, renne und rufe die Polizei? Muss ich also das sofort der Polizei mitteilen wenn ich einen Angreifer abgewehrt habe?

und wo ist der unterschied von Pfefferspray und CS-Gas?

0
RAZZIS 14.10.2012, 18:13
@comedyla

Nein, nur gegen Tiere, sonst würde es nicht drauf stehen. Normales Pfefferspray darfst Du erst ab 18 Jahren kaufen, besitzen und auch nur im Notfall verwenden.

Wenn Du ein solches Pfefferspray benutzt und gegen Menschen anwendest, wo ANTI-DOG draufsteht, so kann Dich derjenige auch noch anzeigen.

Geh zu nem Kurs Thema Selbstverteidigung und lerne ein paar Griffe, denn bedenke, all das was Du gegen wen sprühst kann Dir schnell aus der Hand genommen werden und dann gegen Dich verwendet werden.

0
comedyla 14.10.2012, 18:19
@RAZZIS

genau deswegen hab ich eh angst, da jede waffe schnell mal gegen sich selbst verwendet wird... aber wenn da eben eine Gruppe Männer rumstehen, da hab ich selbst mit paar Griffen wenig Chancen. Mit Pfefferspray wohl auch, aber da hab ich wenigstens für mich das Gefühl ich hätte einen Hauch einer Chance wenn ich in sowas gerate...

0
PatrickLassan 14.10.2012, 18:34
@RAZZIS

Wenn Du ein solches Pfefferspray benutzt und gegen Menschen anwendest, wo ANTI-DOG draufsteht, so kann Dich derjenige auch noch anzeigen.

Wenn man es im Fall einer Notwehr nutzt, nicht, dann man darf sich dann theoretisch mit allem wehren, was man zur Hand hat, allerdings nur so lange, bis die Bedrohung beendet ist.

0
cobalt82 15.10.2012, 14:22
@Chuck007

oh, anzeigen darf er dich schon, nur wird das dann von der Staatsanwaltschaft nicht weiter verfolgt ;-)

0

Pfefferspray ist ne gute Idee und sie sind in De auch legal, solange sie offiziell nur gegen Tiere gedacht sind (also es muss draufstehen), jedoch darfst du sie auch zur Notwehr gegen Menschen einsetzten (wer sich das Gesetz überlegt hat, muss auch nicht mehr ganz alle Taschen im Schrank haben ;-S). Messer würde ich abraten, falls dir einer den Pfefferspray abnimmt und gegen dich einsetzt ist das schon schlimm genug, sollte er aber dein Messer in die Finger bekommen... und bei Messern bist du schnell in der Illegalität.

Lass dich im Waffengeschäft beraten, ich würde dir einen Zersteuber empfehlen (also breiter Strahl, etwas weniger Reichweite und etwas windanfälliger, dafür muss man weniger genau zielen).

comedyla 15.10.2012, 10:46

vielen dank für deine antwort. auch meine nicht gestellte Frage wurde damit beantwortet und zwar wo man sowas überhaupt kaufen kann ;-)

0

Ich weiss das dass nichts mit der Frage zu tun hat, aber egal für welches Mittel der Selbstverteidigung du dich entscheidest, mach dich vorher damit vertraut! Anderenfalls könnte es dir in Notfällen leicht entwendet oder gegen dich verwendet werden. Oder du weisst nichtmals wie man das Pfefferspray im Ernstfall benutzt, dann hat der Angreifer dich bis du die Anleitung durchgelesen hast schon längst ûberwältigt, also mach dich vorher damit vertraut! :)

LG Chuck007

Pfeffersprays sind Hundeabwehrsprays und dürfen ansich nur dafür genutzt werden. Zur Notwehr darfst du so ziemlich alles nutzen, solange es in einem Verhältnis steht. Also:

Besitz: legal Benutzen: nur zur Notwehr Und falls mal die Polizei fragt solltest du denen nicht sagen, dass du damit gegen Menschen vorgehen willst, sondern gegen Hunde.

gegen Menschen darf Pfefferspray nicht eingesetzt werden, aber gegen Tiere. Du darfst es bei dir tragen. Hole dir lieber CS-Gas. Das darfst du auch gegen deine Nachbarn einsetzten, aber nur zur Verteidigung (Gefahren Abwehr)!

comedyla 14.10.2012, 18:16

wo ist der Unterschied? ich hab mal in so einem Geschäft geschaut. da steht eben nur Pfefferspray für 15€. ich würde es eben mit zur Uni nehmen, weil ich abends nach hause muss und dann eben noch etwas laufen muss und das sehr unsicher sein soll. deswegen ist es mir wichtig, dass es auch alles legal ist und selbst wenn es jemand sieht nicht schlimm ist.

Ich hoffe natürlich, dass ich das nie anwenden muss. Und nie in eine situation komme die mich zu so einer Maßnahme bringt.

0

für die Halbwissenden: Reizgase wei CS und CN fallen unter das Waffengesetz, denn es sind Waffen! Das Waffengesetz macht hier aber eine Ausnahme, denn eigentlich darf man mit allen Arten von Waffen nur umgehen wenn man 18 Jahre alt ist. Das CS oder CN Gas darf man mit 14 Jahren schon erwerben UND auch führen!!! Pfefferspray unterliegt NICHT dem Waffengesetz, denn es ist ein Tierabwehrspray und muss als solches gekennzeichnet sein!!!. Zum Kauf von Pfefferspray gibt es KEINE Altersbegrenzung AUCH nicht zum führen. Benutzen darf man alle Sprays nur wenn die Notwehr es gebietet, als der Einsatz erforderlich war.

mach dich schlau und schau www.waffensachkundepruefung.de, da werden Sie geholfen!

man darf das Zeug auf jeden Fall kaufen so als Abwehrspray. Gibts in so kleinen Döschen zu kaufen. Ich weiß aber nicht genau ob es exakt Pfefferspray ist oder ein anderes Tränengas wie z.B. CS-Gas. Und im normalfall wird es ab 18 Jahren verkäuflich sein.

Abgesehen vom rechtlichen Aspekt, musst du dem Angreifer sehr nahe kommen um den Pfefferspray anwenden zu können. Er kann dir also sehr leicht aus der Hand gerissen werden und gegen dich verwendet werden!!

Pfefferspray ist in Notsituationen erlaubt. Aber auch nur zur Notwehr.

Mit 14 darfste dir eins kaufen, herumschleppen und im notfall benutzen

RAZZIS 14.10.2012, 18:15

Wenn man von einem Thema keine Ahnung hat, sollte man nichts dazu schreiben.

0

Also so wie ich das mitbekommen habe,soll Pfefferspray wieder illegal sein..

RAZZIS 14.10.2012, 18:06

Nicht wenn Du über 18 bist, siehe mein Kommentar.

0
Bodyartlover 14.10.2012, 18:10
@RAZZIS

achso (: ja dann bin ich auch mal wieder auf dem neusten Stand :D

0

ja ja und nein.

tragen darfst du es, zu selbstverteidigung einsetzen und nein es ist kein verstoss gegen das waffengesetz

Was möchtest Du wissen?