Pfefferkuchengewürz statt Christstollengewürz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dieses Mengen habe ich für Stollengewürz gefunden (Msp = Messerspitze):

1 ausgeschabte Vanilleschote

1 Msp gemahlenen Zimt 

1 Msp gemahlene Anis

1 Msp gemahlenen Koriander

1 Msp gemahlene Nelken

1 Msp gemahlener Piment

1 Msp gemahlener Kardamom

Und dann heißt es nicht "Galant" sondern "Galgant". Schau hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Galgant  Ja, der Geschmack ist dem Ingwer ähnlich. Wenn du möchtest, kannst du also auch noch 1 Msp. Ingwer zufügen.

Allerdings ist es eigentlich schon zu spät, um noch einen Weihnachtsstollen zu backen. Denn der hat es  gern, wenn er noch etwas Zeit hat nach dem Backen zu ruhen. Mir schmeckt er allerdings auch noch durchaus nach Weihnachten ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabri234
23.12.2015, 10:13

Hallo! Vielen Dank für deine Antwort! Das mit dem Galgant hab ich falsch gelesen , ups...

Ich mache allerdings ein Parfait und keinen Stollen ;)

Das ist total leckeres Eis mit vielen Nüssen und Zimt / Christstollengeschmack :) 

Frohe Weihnachten!

0

Es ist immer schwierig, etwas zu ersetzen, denn gerade bei den Weihnachtsgwürzen hat alles seinen eigenen Geschmack, ansonsten kannst du alles nehmen, was dir schmeckt.

Galgant ..ist übrigens ein Gewürz, das man oft mit anderen Gewürzen beimischt, du kannst auch einfach Ingwer, Muskat, u.s.w. nehmen. Bei Muskat solltest du aber gemahlenen Muskat nehmen. Zimt macht sich auch immer gut in einem Parfait

Probiere doch einfach etwas aus, am besten an einer kleinen Menge, oft wird es besser als nach einer Vorgabe.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?