Pfeffer im Hintern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt nicht was es nicht gibt... vor allem gibt es in Richtung Fetisch (als was ich so etwas sehe) wirklich ALLES...

Ich weiß nur, dass Gläser nicht so gut sind, aber bei Pfeffer.. vielleicht brennt es ein wenig, aber kann ansonsten nicht schlimmes entdecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Pendant wohl zu dem Zucker, den manche in den Hintern geblasen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht meinte derjenige auch, daß Pfeffer ( Scharfes ) immer 2x brennt. Da wo es reingeht, und da wo es rauskommt.

Sicherlich kann auch ein Fetisch damit gemeint sein. Es gibt da nichts, was es nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ha! Wenn Du wüsstest, was ich dies bezüglich schon gehört habe! Pervers - danach fragen die Leute ja nicht! Im Gegenteil! Je perverser es ist, desto mehr brüsten sich manche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Pfeffer im Hintern  meint man, dass jemand sehr aktiv ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er meinte bestimmt damit eine Redewendung. Mit dem saloppen Spruch " Pfeffer im Hintern haben " wird oft ausgedrückt, dass der Betreffende lebhaft und zappelig ist und nicht still sitzen kann. Wird also verwendet für besonders temperamentvolle Menschen. 

Dass sich jemand freiwillig Pfeffer oder Peperoni in den Allerwertesten schiebt, habe ich noch nie gehört. Das muss wohl jemand sein, der auf Schmerzen steht, also ein Masochist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?