Pfarrer mit Realschule?

4 Antworten

Nur mit Realschulabschluss kannst Du Evangelische Theologie nicht studieren. Du brauchst zusätzlich eine Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung. Dann kannst Du an einer Feststellungsprüfung teilnehmen.

Ich arbeite an einer Theologischen Fakultät. Bei uns gibt es regelmäßig solche Prüfungen. Nur die Hälfte der Kandidaten bestehen sie. Danach schaffen auch einige das Studium nicht, da es besonders am Anfang durch den Spracherwerb sehr anspruchsvoll ist.

Für Spätberufene werden momentan neue Modelle der Ausbildung ausprobiert. Voraussetzung ist aber bis jetzt ein schon erfolgreich abgeschlossenes Studium und Berufstätigkeit.

Die Bezeichnung "Studieren ohne Abitur" ist irreführend. 

Ganz so einfach ist das nicht. Wenn man kein Abitur hat, muss man andere Leistungen erbringen, die als gleichwertig angesehen werden. Zum Beispiel eine Ausbildung, mehrere Jahre Berufserfahrung und eine Einstufungsprüfung oder einen Meisterbrief.

Ich muss mich da leider immer wiederholen:
Nur mit einem Realschulabschluss kann man gar nichts studieren.

Wenn man Pfarrer werden möchte, liegen die Dinge noch ein bisschen anders. Genau kenne ich mich nur bei den Katholen aus, da gibt es eigene Seminare für Spätberufene, die kein Abitur, aber eben auch eine Berufsausbildung haben. In der evangelischen Kirche wirst du ähnliches finden.

Erster Ansprechpartner für dich wird dein/e Pfarrer/in sein. Du wirst allerdings nicht darum herumkommen, entweder das Abitur zu machen oder einen Beruf zu erlernen, bevor du studieren kannst.

Was möchtest Du wissen?