pfannenkuchen tipps?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viele Eier, Mehl, 1 Prise Salz und wenn du sie richtig pfluffig haben willst, wie du schreibst, dann noch etwas spritziges Mineralwasser dazu geben.

Ich mache immer etwas Teig mehr, ohne Zucker, und schneide davon kleine Streifen für Flädlesuppe.

Wenn du Herzhafte machen willst, kannst du z.B. Schinken und Käse und Kräuter rein rollen.

Sollen es Süße werden, dann gebe ich etwas Vanillezucker dazu und dann eben verschiedene Marmeladen. Auch hier können es mehr werden, sie schmecken auch kalt sehr gut - mein Mann kann davon gar nicht genug bekommen. Als Zwischenmalzeit ist er sie gerne, oder ich friere auch einige davon ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sniggers94
08.12.2015, 20:38

vielen dank für deine antwort hab mich sehr gefreut und sie waren richtig lecker :)

0

Guck doch mal bei www.chefkoch.de , die haben bestimmt was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sniggers94
07.12.2015, 16:13

ja da habe ich schon ein paar ausprobiert :) werde mich nochmal bei chefkoch durchwühlen vielen dank bambi  :)

0

Die Zutaten sind soweit klar, denke ich.

Meine Tipps: lass Butter in einer Pfanne schmelzen und gib sie mit in den Teig.  

Vanille Zucker ist auch immer gut.

Zuerst das Mehl und den Zucker dann die Eier. Mit dem Handrührer anfangen zu rühren und langsam die Milch zugeben. Wirklich nur langsam, sonst gibt es Klümpchen.

Wenn du Puderzucker in die Butter zum ausbacken gibst entsteht was ähnliches wie Caramel.

Schmatz, schmatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sniggers94
07.12.2015, 16:17

vielen dank das mit dem puderzucker merk ich mir ;)

0

im Kühlschrank legen (30 min.)😃 klappt wirklich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?