Pfandflaschen finden?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich habe draußen noch nie eine Pfandflasche gefunden. Die einzige Pfandflasche, die ich mal gefunden habe, war im Aldi neben dem Leergutautomaten. Vermutlich hatte sie jemand versucht zurückzugeben und der Automat wollte sie nicht gleich nehmen. Anstatt es ein zweites Mal zu versuchen, hat der Kunde sie halt einfach daneben abgestellt. Für mich waren es geschenkte 25 Cent!

Das Einzige, was mir noch einfällt, wäre auf Flughäfen zu schauen. Da braucht man gar nicht groß wühlen in den Mülleimern, da liegen sie dutzendfach obenauf, zumindest in Frankfurt. Komisch gucken tut da niemand, da bedienen sich nämlich viele! Und außerdem haben die Fluggäste anderes im Kopf als irgendwelche Leute, die in Mülleimer gucken. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem wo du wohnst.

Im Berlin-Friedrichshainer Partykiez findest du sicher leichter Pfandflaschen als in der Uckermark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Pfandflaschen sind nicht leicht zu finden ,  Draußen liegen doch überall Scherben von zerschlagenen Flaschen oder zerdrückte Dosen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, wenn du nicht in Mülleimern nachschauen willst, dann kannst du es auch gleich lassen. Wenn es so einfach wäre würde es jeder machen, also behaupte ich mal: Ist nicht einfach.

Eine App gibts auch nicht, aber kannst ja mal Niantic fragen, ob sie PfandflaschenGO entwickeln wollen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schulen und Unis sind dafür gut. Ich habe im Kolleg gesammelt, da habe ich jede Woche 20 bis 30€ zusammen bekommen.

Ich denke, dass es auch in normalen Schulen ähnlich ist.

Ganz gut ist auch die Altstadt am Wochenende. Züge, wenn z. B. Fußballspiele sind. 

Die Profisammler leben richtig davon, einer hat sich einen Transporter gekauft um noch mehr sammeln zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau beim Pfandautomaten von Discountern. Wenn der die Flasche nicht nimmt, stellen manche Leute sie einfach auf den Automaten. Obwohl sie sie nur anderswo abgeben müssten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, die wird zusammen mit der App für verloren gegangenes Kleingeld vermarktet.

Aber mal im Ernst. Ich habe nicht den Eindruck, dass wirklich noch viele Pfandflaschen herumliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nicht für alles ein "App"! Wenn Du schon den Kopf senkst für das Smartphone, dann kannst Du ihn auch senken, um in die Abfalltonnen zu schauen nach einer Großveranstaltung u.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So einfach ist es nicht, (genügend) Pfandflaschen zu finden. Und wenn Du zudem noch nicht einmal in Mülleimer schauen willst, wirst Du so gut wie gar nichts finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber genau in den Mülleimern wirst du fündig werden, weil das nämlich niemand macht, um sich eine Blöße zu geben.

Du könntest ja früh morgens oder spät abends nachschaun.

Da die Jugend es nicht für nötig hält den Müll in der Pfandrückgabe zu entsorgen, wird bestimmt was da sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es ziemlich schändlich, den wirklich Armen der Ärmsten und Obdachlosen dieses bißchen Geld wegzunehmen! Diese Menschen sind darauf angewiesen, um nicht hungern zu müssen! Benzin ist in deren Augen Luxus! Hast du schon einmal gehungert und unter freiem Himmel geschlafen??? Ich finde du jammerst auf sehr hohem Niveau. Denke mal über dein Sozialverhalten bzw. deine Sozialkompetenz nach!

Sorry, aber in meinen Augen solltest du dich schämen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wippich
29.09.2016, 15:20

Keiner muss Hungern und keiner muss unter freien Himmel Schlafen.

Pfand für alle!!

0
Kommentar von tommy40629
29.09.2016, 15:21

Ich habe früher den Putzfrauen die Flaschen weggesammelt. Ja, ich weiß putzen ist schwer habe es selbst als Nebenjob gemacht.

Aber bis zu 30€ die Woche für keine 30 Minuten Arbeit, da sagt keiner nein.

0
Kommentar von Hardware02
29.09.2016, 15:44

Wie bist du denn drauf? Wenn Geld auf der Straße liegt, dann darf das jeder einsammeln - ohne dass erst die Gutmenschenkontrolle kommt und nachprüft, ob derjenige auch "arm genug" ist.

0

Eine app??? Echt jetzt?

Der, der die Flasche einfach in die Umwelt wirft, macht eine Meldung bei einer App mit GPS Koordinaten, wo die Flasche gelandet ist, oder wie stellst Du Dir das vor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Jugend heute echt schon so komisch drauf dass sie für alles eine App braucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Pfandflaschen-Finde-Äpp.

Sonst geht es Dir aber gut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?