Pfandbriefe? Was ist das?! :(

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Machen wir das einfach:

Hypothekenpfandbrief.

Eine Bank gewährt jemanden für dessen Haus eine Hypothekenkredit. Diese Hypothek ist dann die Sicherheit für den Hypothekenpfandbrief den Du als Anleger bekommst.

Dadurch, dass die Garantie für Dein Kapital nicht nur die Bank ist, sondern eben auch diese dingliche Sicherheit des Hauses, ist der Pfandbrief eine mündelsichere Anlage.

Also Treuhänder dürfen Gelder, die sie für andere verwalten, in diesen Pfandbriefen anlegen.

Die meisten Fragen kann man mit Ja beantworten - mit der Ausnahme, dass bei einem Hypothekenpfandbrief bereits bestehende Grundschulden als Sicherheit verwendet werden - das fragliche Haus steht also schon.

Was möchtest Du wissen?