Pfändungsschutzkonto: Limit?

6 Antworten

Das, was die Bankangestellte sagt, ist natürlich Unsinn. Die Banken hätten es gerne so, weil ihnen das das Leben einfacher machen würden, da sie nicht bei jedem Geldeingang nach Pfändungen gucken müssten. Rein rechtlich hast du aber einen Anspruch auf das komplette Kontoguthaben nach Abzug des Betrages wegen dem gepfändet wurde.

Die Mitarbeiterin hat Recht. Die Pfändung wirkt solange bis sie aufgehoben wird.

Die Bank kann zwar nachvollziehen wie viel überwiesen wurde, aber wenn sie ein Pfändung für erledigt erklärt die noch nicht erledigt ist, dann haftet die Bank dem Gläubiger und das mögen Banken nicht.

Du kannst zwar behaupten, dass die Pfändung erledigt ist, aber als Schuldner zählt Deine Meinung nicht, denn im Zweifel müsste die Bank haften.

Der Bank mitteilen, dass sie nicht die Monatsfrist abwarten soll, sondern die Sache sofort überweisen soll, und dann den Gläubiger ersuchen die Pfändung umgehend aufzuheben.

so ein unsinn. die mitarbeiterin sollte da mal eine schulung bekommen. wenn keine pfändung vorliegt kannst du so viel abholen wie drauf ist.

Im Prinzip ist es so. Aber die Pfändung muss auch erst wieder "offiziell" aufgehoben sein. Das wird die Mitarbeiterin gemeint haben!

2
@anjanni

dann sollte die mitarbeitein es auch so sagen. die bank darf nur den betrag der pfändung einbehalten. den rest hat sie auszuzahlen

0
@martinzuhause
dann sollte die mitarbeitein es auch so sagen

Vielleicht hat sie es ja auch so gesagt, und der Fragesteller hat sie nur falsch verstanden.

3

Pkonto überschüssiges Geld wieder zurück?

Bei einem Pkonto bei dem der freibetrag überschritten wird aber keine Pfändung vorliegt wird es dann trzd einbehalten oder wieder zur freien verwendung umgebucht ?

Hatte nämlich den fall hab das pkonto nun schon drei jahre wusste aber nie ob eine Pfändung vorliegt da ich es nur prophylaktisch erstellt habe.

...zur Frage

P-konto freibetrag keine pfändung auf dem konto ist der freibetrag auch da relevant oder nicht kann ich soviel abheben auch über den freibetrag?

...zur Frage

Wieviel Guthaben kann ich im Monat von einem P-Konto abheben?

Guten Abend!

Ich hab da mal ne Frage zu den P-Konten von der Volksbank. Da hat man ja einen gewissen Freibetrag. Der ist doch aber nur relevant, wenn es irgendwelche Forderungen seitens Dritter gibt, bzw. eine Pfändung vorliegt, oder? Dh. wenn ich mit solchen Dingen keinerlei Probleme habe, muss ich doch auch über alles Geld verfügen können, was über den Freibetrag hinaus geht...

War bisher nicht in der Situation, so viel zu verdienen, dass ich im Monat über meinen Freibetrag gekommen wäre, daher die Frage.

Danke an alle Antwortenden und noch einen schönen Abend

...zur Frage

Arbeitsvermittlung: Wie soll ich in dieser Situation vorgehen?

Ich bin seit einer Woche vom Jobcenter aus in eine Arbeitsvermittlung rein gekommen aber vorher hatte ich mich auch schon für andere Stellen beworben, die über andere private Arbeitsvermittlungen angeboten werden. Eine Private Arbeitsvermittlung hatte mich angerufen und sie meinten, dass sie mir gerne eine Arbeitsstelle anbieten wollen, und ich nur einen Vermittlungsgutschein vom Jobcenter brauche. Die haben mir auch eine Bescheinigung zugesendet wo es versichert wird, dass wirklich ein Vertrag vorliegt. Ich habe das alles meiner Sachbearbeiterin beim Jobcenter erzählt und daraufhin war sie einverstanden und meinte, dass ich einen Vermittlungsgutschein zugesendet bekomme. Eine Mitarbeiterin von der jetzigen Arbeitsvermittlung wo ich als Kunde tätig bin hat dies mitbekommen und sind jetzt dagegen, dass ich eine Arbeitstelle über einen anderen Vermittler anfange. Sie sagen es ist rechtlich gesehen nicht OK. Der Chef hat wohl auch mit meiner Sachbearbeiterin vom Jobcenter gesprochen und hat sie anscheinend überredet, was ich total hinterhältig finde. Aber auch andrerseits verstehen kann, weil sie keine Kunden verlieren wollen und selber die Leute vermitteln möchten. Ich will aber am liebsten trotzdem diese Stelle weil es einfach genau das ist was ich immer gesucht habe und wollte. Was soll ich tun? Kann ich jetzt einen Vermittlungsgutschein wirklich vergessen? Was würdet ihr mir empfehlen? Danke für eure Antworten mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

P-Konto Freibetrag überschritten und Pfändung?

Hallo,

Ich habe ein Pfändungsschutzkonto und habe für diesen Monat meinen Freibetrag überschritten, weil ich eine rückwirkende Zahlung für Oktober von der Barmer bekommen habe. Jetzt sind 400 Euro auf dem Konto und ich muss meine Miete nicht überweisen. Habe nun eine Pfändung drauf und kann nichts überweisen.... Ist der Betrag am 1.12. wieder verfügbar oder ist das Geld jetzt weg? :/

Ich danke euch!

...zur Frage

Kann ich das erfolgreich Abbuchen vom Konto?

Hallo

Ich habe ein P Konto und habe eine offene Pfändung noch offen von 370€.

Ich habe jetzt für dies n Monat schon 938,33€ Vom Freibetrag weg. Der ja 1.133,80€ ist.

Wenn ich jetzt 195€ von meinem Paypal Konto auf mein Bankkonto verbuchen lasse, wäre ich ja genau passend noch drinn. ABER ist es denn möglich, das ich da dann noch das Abbuchen kann? Weil alle was minus und plus ist zählt ja schon...

Oder werde ich das Geld nicht Abbuchen können am Automaten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?