Pfändungsschutzkonto Arbeitgeber

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

nein, Ihr Bankkonto hat mit dem Arbeitgeber absolut nichts zu tun, ausser dass er hin und wieder Lohn dorthin zahlen sollte; er muss aaber auch nicht wissen, ob Sie ein P-Konto oder was auch immer haben.

Sie bringen mehrere Dinge völlig durcheinander.

Dem Gläubiger steht es frei, z.B. eine Lohnpfändung zu veranlassen - das hat aber daann auch mit dem Bankkonto nichts zu tun. Der Arbeitgeber muss nämlich in jedem Fall, egal ob Sie eein P-Konto haben oder nicht, die individuell für Sie geltende Pfändungsfreigrenze beachten und Ihnen Ihr pfandfreeiess Einkommen auszahlen.

Der Gläubiger kann aber auch, entweder gleichzeitig oder unabhängig von der Lohnpfändung eine sog. Kontenpfändung veranlassen. Wenn Sie ein P-Konto haben, bleibt Ihr pfandfreies Einkommen unberührt. Wenn Sie kein P-Konto hätten, wäre Ihr gesamtes dorthin eingehendes Einkommen vom Gläubiger abgeräumt.

Das ist vielleicht alles sehr schwer zu verstehen. Das P-Konto einerseits und die Pfändungsfreigrenzentabelle anderersseits sind völlig unabhängige Vorschriften, wobei eben die Pfändungsfreigrenzentabelle masssgeblich ist sowohl für den Arbeitgeber, als auch für die Bank bei der Führung des P-Kontos.

Ob Ihnen mein Kauderwelsch etwas hilft, weiss ich nicht ...

Viele Grüsse

Nein du musst es deinem AG nicht sagen. Auch wird er von einem P-Konto nichts erfahren. Ja die können pfänden, aber oberhalb des pfändungsfreien Betrags. Das muss der AG dem Gläubiger ausfüllen. Die Pfändungsfrei Grenzen kannst du im Internet nachlesen

"doppelte" Pfändung Urlaubsgeld?

Hallo!

Mein Gehalt wird durch einen Gläubiger direkt bei meinem Arbeitgeber gepfändet; ebenfalls liegt ein PfÜB für mein Girokonto (als P-Konto geführt) vor.

Ich habe nun von meinem Arbeitgeber Gehalt und Urlaubsgeld ausgezahlt bekommen; über der Pfändungsgrenze liegende Beträge wurden direkt durch den Arbeitgeber an den Gläubiger abgeführt.

Die Pfändungsfreigrenze auf meinem P-Konto erfasst natürlich nicht die außerordentliche Zahlung von Urlaubsgeld, das in meinem Fall unpfändbar ist, und somit ist dieser Betrag auf meinem Girokonto gesperrt.

Muss ich vor dem Vollstreckungsgericht einen Antrag auf Freigabe des Urlaubsgeldes stellen, sodass ich darüber verfügen kann? Oder wie ist hier der korrekte Weg?

Vielen Dank für jede Hilfe!

dklb

...zur Frage

Konto gepfändet, Gehalt/ lohn auf konto vom Bruder überweißen lassen?

Hallo,

habe eine frage zur Pfändung des Kontos....

Kann ich mein Lohn bzw. Gehalt vom arbeitgeber auf das Konto meines Bruders oder eines Familienmitglieds überweißen lassen ohne das diese auch gepfändet wird?? oder würde man auch dieses Konto Pfänden?????

Vielen dank im Voraus.

...zur Frage

können gläubiger meines mannes auch mein konto pfänden?

bei mein mann besteht eine kontopfändung.er kommt auch nicht mehr an das restlich darauf befindliche guthaben heran. die schulden meines mannes bestehen alle aus einer zeit, wo wir uns noch nicht kannten. ich habe auch später nie für ihn irgendetwas unterschrieben oder mitgetragen.er lässt jetzt sein gehalt auf mein konto überweissen, wo nur ich kontoinhaber bin. allerdings ist er unterschriftsberechtigt.meine frage daher: können bestehende gläubiger auch mein konto pfänden?l.g.

...zur Frage

Ohne P Konto unpfändbarer Betrag?

Hey,

wollte fragen ob man ohne Pfändungsschutzkonto auch diesen unpfändbaren Betrag von leicht über 1000 Euro hat ? Oder dürfen die ohne p Konto ALLES pfänden was drauf ist? (Ich hab schon eins ein gerichtet, aber bekannter von mir nicht)

LG Fabi

...zur Frage

Eidelstattliche Versicherung! LOHN Auf ein anderes Konto zu überweisen

Hallo ,

habe die EV abgegeben .Meine Frage :,,Da ich kein Konto besitze darf ich mein erarbeitetes Geld z.b. auf meiner Mutter ihr Konto überweisen ?Ist dies rechtens ?Dürfen die Gläubiger das Konto von meiner Mutter pfänden?

Weis jemand vll wie ich an ein Konto drankomme ,habe schon bei postbank,volksbank etc nachgefragt ,,abgelehnt

Danke im Vorraus

...zur Frage

Pfändungsschutzkonto und trotzdem Gehalt wo anders hin überweisen lassen?

Hallo,

ich habe ein Pfändungsschutzkonto wo vieles falsch läuft. Oft frieren sie das Konto ein weil z.B. vom meinem alten Arbeitgeber und dem neuen Arbeitgeber einen Monat lang zwei Gehälter drauf waren. 

Dann passieren oft Verwaltungsfehler der Bank und und und .... 
Eigentlich stehen mir 900 Euro jeden Monat zu zum leben, Miete bezahlen etc. Aber das ist selten der Fall. Ich frage mich mittlerweile wofür ich eigentlich noch arbeiten gehe ... manchmal ist das Geld so knapp das ich mir ernsthaft Gedanken machen muss wie ich zu meiner Arbeitsstelle komme! 

Jetzt wollte ich mal fragen was wäre wenn ich mein Gehalt einfach auf das Konto meines Freundes buchen lassen. Dann glotzen die mal blöd aus der Wäsche. Ich muss jeden Monat Angst haben das wieder irgendwas falsch läuft und ich wieder nicht an meine vollen 900 Euro komme. Daher der Gedanke. Ein zweites Konto kann und darf ich nämlich durch das Pfändungsschutzkonto nicht eröffnen. 

Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte bei meiner Frage. 

Danke schon im Voraus. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?