Pfändung trotz Bafög Bescheid!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wendet euch an Amtsgericht wegen Prozesskostenhilfe, dann zum Anwalt und dieser soll gegen Pfändung Widerspruch einlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn in dem Bafög-Bescheid steht, dass dein Mann keinen Unterhalt zahlen muss, warum klagt dann seine Tochter auf Unterhalt? Irgendetwas muss der Anwalt ja gefunden haben, warum er deinen Mann im Namen seiner Tochter verklagt. Wie wird diese Klage denn begründet? Warum die Höhe von 500 €? Warum geht seine Tochter nicht nebenbei jobben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dehning
28.06.2013, 19:42

wir haben keine schulden ihr gegenüber,wir haben überhaupt nichts schriftliches weder vom gericht noch von der gegenseite unsere anwältin wollte sich drum kümmern aber nichts passiert. wie läuft das jetzt weiter mit der pfändung und amtsgericht für uns ist das neuland

0

Das Bafög-Amt entscheidet nicht über die Unterhaltspflichten des Vaters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kann nur gepfändet werden, wenn es einen unterhaltstitel gibt. gibt es den nicht, bekommt niemand geld. ich würde also nochmal genau in den unterlagen kramen. ansonsten erzählt ihr hier märchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dehning
30.06.2013, 12:59

wir erzählen kein märchen es ist so wie ich geschrieben habe. der unterhaltstitel geht nur bis zum 18 lebensjahr. morgen werden wir das gericht anrufen. die alte ist geldgeil und arbeitsfaul sie lässt lieber arbeiten aber nicht mit uns !!!!!

0

Was möchtest Du wissen?