Pfändung Girokonto?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du ein P- Konto dann kannst du über den Freibetrag verfügen.Ab den nächsten Monat erneut über deinen Freibetrag kannst du dann verfügen.Dies allerdings aber nur wenn du ein P- Konto hast.Wenn nicht ,dann solltest du es schnellstens umwandeln lassen.

Danke..ja ich hab schon länger ein P Konto..Hatte gestern mal versucht 500€ zu holen und es ging..mal sehn ob Miete und Strom morgen auch noch abgehn dann könnte ich den Rest vom Gehalt auch noch holen und hätte sogar den kompletten Juli noch als Freigrenze..da könnte ich mich doch noch auf mein Urlaub in 14 Tagen freuen mit meiner Tochter..danke für die Antwort

0

Ich gehe mal davon aus, dass deuin Konto ein P-Konto ist.

Wenn von diesem Konto VOR dem 20.6. Abbuchungen waren, die auch noch ordnungsgemäss verbucht wurden, mindern sie deinen Freibetrag Juni schon. Du könntest dann nur die Differenz zum Freibetrag noch holen. Für Juli steht dir dann der volle Freibetrag wieder zur verfügung.

Sichere Auskunft gibt die Bank, da es je nach Geldinstitut ein paar unterschiedliche Bestimmungen und Fristen gibt, z.B. was den Eingang der Pfändung angeht.

Danke..aber leider gibt mir meine Postbank keine Auskunft..Eine Telefonnummer bekommt da dort und muß irgentwo anrufen..Wenn du Glück hast kommst du nach einer halben std durch..Ich hab schon mal das Telefon ins Eck geschmissen weil du nur in der Warteschleife hängst..Beim P Konto werden die Leute ganz  schön sitzen gelassen..man kommt sich richtig vor wie ein Assi

0

das sollte dir die Bank genau gesagt haben, ab wann der Freibetrag gültig ist, als Du einen Freibetrag beantragt hast.

Hast Du keinen Freibetrag beantragt, wird das Konto komplett gepfändet. Da muss man sich selber um kümmern.

Der Freibetrag beträgt zur Zeit 1073,88 €,nur wenn mehr Personen sind die du unterhalten musst dann muss der Freibetrag über eine P- Kontobescheinigung bestättigt werden.Ansonsten besteht der Freibetrag automatisch.

0

Was möchtest Du wissen?