Pfändung auf Jugendkonto?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Selbst wenn deine Tochter damals etwas ohne dein Wissen bestellt haben sollte: War der Kauf von dir nicht genehmigt, dann gilt der Kaufvertrag als Null und Nichtig. Dieses Risiko trägt der Verkäufer immer! Allerdings: Was hat Pfändung jetzt mit Inkasso zu tun? Das klingt als hättest du ein schlechtes Gewissen und alles schleifen lassen. Also zu spät oder nicht richtig reagiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoetheDresden
11.07.2013, 11:08

Achso! Ausnahme bildet natürlich der §110 BGB. Sprich: Wenn deine Tochter mit 8 Jahren ein monatliches Taschengeld i.H.v. 25,- Euro bekommen hat, dann kann sie damit machen was sie will. Auch ohne dein Einverständnis.

0
Kommentar von GoetheDresden
11.07.2013, 11:14

Gabriele, falls du uns nicht veräppelst, dann hast du eine 17jährige Tochter und einen 2 Monate alten Enkel und du benutzt diesen Account offenbar gemeinsam mit deiner Tochter. Jedenfalls lesen sich alle Fragen der Vergangenheit so, als wärst du noch eine Jugendliche. Nur dein Nickname klingt, als wenn du selbst 47 Jahre alt bist.

Was war denn zwischen dem 8. und dem 17. Lebensjahr deiner Tochter mit der OTTO-Sache, dass jetzt schon die Pfändung droht? War also doch etwas dran? Oder hast du damals auf den Namen deiner Tochter bestellt weil du selbst schon Schulden dort hattest? Kläre uns doch mal bitte ehrlich auf.

0

"Eltern haften für ihre Kinder"

Ich denke, zuerst wird man an das Geld deiner Eltern bzw. Erziehungsberechtigten, bzw. Sorgeberechtigten gehen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charles0308
11.07.2013, 10:52

"Eltern haften für ihre Kinder"

sorry aber diese Feststellung ist der Stammtischjurisprudenz zuzuordnen

0
Kommentar von GoetheDresden
11.07.2013, 11:01

Gabriele ist selber die Mutter! Lesen!

0

Wenn diese Schulden hat,denke ich,ist das schon möglich !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabriele1966
11.07.2013, 10:56

Auch wenn sie nicht geschäftsfähig ist ?

0

ja, natürlich; sofern ein Titel besteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind zu wenig Informationen um eine vernuenftige Antwort zu geben..

Wem gehoert das Konto ? Wie alt ? Liegt ein Pfaendungsbeschluss vor ? Warum usw..

peace^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabriele1966
11.07.2013, 10:55

Das Konto gehört meiner minderjährigen Tochter die angeblich was bei Otto bestellt haben soll aber zu dem Zeitpunkt war sie erst 8 Jahre alt und nicht geschäftsfähig. Es kam ein Brief vom Inkasso Unternehmen.

0

Was möchtest Du wissen?