Pfänden p konto?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst einen Antrag auf erhöhten Freibetrag stellen. Dabei wird dann deine Gesamtsituation durchleuchtet und berücksichtigt. So etwas kannst du beim örtlichen Amtsgericht auch bei einem Rechtspfleger zu Protokoll geben. Du solltest aber alle Nachweise über deine Kosten, Arbeitsstelle usw. mitnehmen.

Die Kosten für die Sicherung der Arbeit werden durchaus dann berücksichtigt.

Bedenke: Wenn deine Wohnung beispielsweise unüblich teuer wird, dann wird der Antrag nicht durchkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann den Betrag nur erhöhen lassen ,wenn man ein Unterhltspflichtige Person hat aber nicht wegen Fahrtkosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
08.09.2016, 13:04

Doch, kann man. Nur ist das eine Individualentscheidung des Gerichts und nicht als Bedingung im Gesetz ausformuliert. Für solche Dinge sieht das Gesetz vor, dass man einen Antrag bei Gericht stellt und dann wird die Gesamtsituation durchleuchtet. Ggf. wird auch der Gläubiger angehört.

0

Was möchtest Du wissen?