Pfa Übersetzung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann eine im Deutschen nicht schöne wörtliche Übersetzung nehmen, um sich erst einmal zu orientieren:

portaturus - der tragen werdende

Da wird schon klar, dass ein puer portaturus (ein tragen werdender Junge) besser mit einem Relativsatz übersetzt wird:
ein Junge, der tragen wird, ...

Man kann es sogar prädikativ verwenden:
Puer portaturus est. = Der Junge wird ein Tragender sein.
Frei übersetzt: der Junge wird tragen (er hat die Absicht, es zu tun)
So reden Leute, die sich etwas verschroben ausdrücken wollen. Man nennt das dann coniugatio periphrastica.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr kein lateinbuch? Gibt es nicht genug Internet Einträge dazu? Nun gut :
Vocaturus -> einer, der Rufen wird; einer , der Rufen will; in manchen Fällen auch um zu rufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?