Peugeot 407 Coupé als Erstauto?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du die Leistung auch spüren willst ist es das falsche Auto...

Schau dir Honda Civic mit den 1.6 oder 2 Liter V-Tec Motoren an, ansonsten wäre da noch der Mazda MX-5 vom Unterhalt und vom Fahrspaß sehr zu empfehlen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es empfiehlt sich grundsätzlich seit geraumer Zeit nicht mehr, überhaupt einen Peugeot zu kaufen.

http://www.dailymotion.com/video/x2if9gy

(ab davon, Typklasse 19, 21 oder 22, damit könntest du als Anfänger tatsächlich die 3000-Euro-Schallmauer beim Versicherungsbeitrag durchbrechen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christl10
01.02.2017, 14:57

Ist doch egal, hauptsache Leistung! 

0

Ich empfehle dir wenn dann (wenn es unbedingt der 407 sein soll) die 160 PS Variante. Ist in der Versicherung und dem Unterhalt deutlich billiger als der V6 und die Leistung reicht auch aus. Aber gleich im voraus: Der Wagen ist nicht sportlich, es ist ein entspanntes Reisecoupe mit viel Platz und hohem Gewicht, das Fahrwerk ist komfortabel und nicht sportlich. Wenn du etwas sportliches willst schau dich woanders um ;)

Zu empfehlen in der Preisklasse sind wohl Mazda MX-5, BMW E36 und E46, Honda Civic, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Der 407 war einer der schlechtesten Peugeots aller Zeiten & ist auch eines der schlechtesten Mittelklasseautos die zu seiner Zeit auf dem Markt waren... der macht alles wahr, was man am Stammtisch über französische Autos so alles hört. Deswegen ist er auch abartig billig zu haben.. das sprach sich rum!

Außerdem ist er total schwer & von den 200 PS, die er auf dem Papier hat, bleiben höchstens 150 spürbar... erst recht wenn die alte Automatik dranhängt. Dafür säuft er Sprit!

Es gibt sehr gute Autos aus Frankreich, der 407er zählt da jedoch nicht dazu und ist nur mit dem Hinweis "Finger weg!" zu umschreiben. 

Hoffe, ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg von Peugeots die mit einer "7" enden, die machen Probleme ohne Ende. Da ist der Vorgänger 406 noch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum soll der Erstwagen denn 200PS haben?

Warum soviele km? 

Reicht denn nicht ein Wagen mit nur 75PS-100PS und nur 80.000km?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NUTZ3RNAME
01.02.2017, 14:54

Darf schon etwas Leistung haben ;)

1

Super Auto kann ich nur empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?