Peugeot 106 1.0 Kabel aus Zündverteiler gezogen , neu eingesteckt , Motor läuft sehr sehr schlecht

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hab mal nachgesehen. Der erste Zylinder sollte auf der Getriebeseite sein. Dann würde ich mal die Reihenfolge 1 -3 - 4 - 2 ausprobieren. Der Motor dürfte davon keinen Schaden erlitten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OpelOlympia
26.06.2013, 15:41

Auf welcher Seite ist denn das Getriebe?

Und danke für deine Antwort.

0

Hi OpelOlympia,

ich schätze mal, da habt ihr die "Zündfolge" vertauscht, dann patscht und pufft der, keine Leistung, und geht öfter mal aus wennste den Motorraum anschaust sind nach solchen Vorkommnissen, meist verdrehte Zündkabelstränge erkennbar (passiert oft nach Zündkerzenwechsel durch Laien, is aber net schlimm, umstecken fertig Nur nicht mit rumfahren (Achtung !!! Kat), viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Du mußt die Kabel entsprechend der Zünreihenfolge aufstecken. Und ja, der Motor kann auch mit zwei verwechselten Kabeln noch laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OpelOlympia
26.06.2013, 15:33

Achso , hat diese Aktion dem Motor geschadet? Kennst du zufällig die Reihenfolge bei den 1.0 Motoren der 106er?

0

Ja. Die Kabel sind falsch drin.

Goggle mal für dein Auto die Zündkabelanordnung.

Dies habe ich auch einmal machen müssen, das ich zu dämlich war die Kabel vorher zu markieren als ich diese gegen neue ausgewechselt habe..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?