Peugeot 106

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Peugeot 106 war ein Pkw-Modell der Kleinwagenklasse und Bestandteil der 100er Reihe des französischen Herstellers Peugeot. Er markierte somit die untere Grenze der Modellpalette und wurde in den Jahren 1991 bis 2003 hergestellt. In den Werken Mulhouse und Aulnay-sous-Bois bei Paris wurden insgesamt 2.798.200 Exemplare gefertigt. Nachfolger des 106 ist der Peugeot 107.

Das Modell wurde in zwei Serien produziert, in der ersten (S1) von September 1991 bis April 1996 und in der zweiten (S2; PSA-intern "restyl" genannt) von Mai 1996 bis Juli 2003. Dabei basiert der 106 S1 auf dem einige Jahre zuvor eingeführten Citroën AX, während der 106 S2 technisch nahezu baugleich mit dem Citroën Saxo ist.

Die Modelle der zweiten Serie unterscheiden sich äußerlich durch ein Facelift und eine abgerundete Karosserie vom S1-Modell, wobei die Abmessungen kaum verändert wurden. Da der Citroën AX und die erste Serie des 106 nur wenige Gleichteile nutzten, achtete PSA bei der Konstruktion des S2 von Beginn an auf möglichst viele gemeinsam nutzbare Komponenten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anlässlich dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1993 wurde das Sondermodell "LeMans" des S1 gefertigt. Es basiert auf dem 106 XSi, hat aber einige Extras:

Ausschließlich 3-türig erhältlich
Ausschließlich in der Farbe "rouge Lucifer métallisé" erhältlich
175/70 R14 Reifen
Frontspoilerlippe
Kopfstützen hinten
Alcantara-Leder-Ausstattung
3-Speichen-Lederlenkrad
Öltemperatur-Anzeige
Regelbare Kombiinstrument-Beleuchtungsstärke
getönte Scheiben
Nebelscheinwerfer
Schwarze Radhaus-Umrandung
Heckspoiler schwarz
elektrische Fensterheber
Zentralverriegelung mit Fernbedienung
1/3 - 2/3 teilbare Rückbank
Kofferraumbeleuchtung
Velourssitze

Es wurden gerade einmal 905 Stück gebaut, was das Auto zu einem Sammlerstück macht. 300 Stück davon gingen nach Frankreich. Den 106 LeMans gab es nur in der o.g. Ausstattung. An jedem Auto wurde neben dem LeMans-Logo die Herstellungsnummer angebracht. [1]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, so übel waren die nicht. Sind eigentlich recht zuverlässig. Und recht sparsam, so um die 6 Liter auf 100 km.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn Du hast den Wagen ja nun gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?