Petting schwanger blutung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Blutungen sind kein Anzeichen für eine Schwangerschaft!

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten und im Wasser in Sekunden ab.

Petting führt also in der Regel nicht zu Schwangerschaft und ihr seit auf der sicheren Seite, wenn ihr "feuchte" Finger immer trockenwischt, bevor ihr sie in die Scheide einführt.

Aber schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert, kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 21 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Das Internet ist nicht immer dein Freund, es wimmelt dort von gefährlichem Halbwissen.und man kann sich auch "schwangergooglen"...

Eine Einnistungsblutung z.B. würde nicht schon so früh auftreten.

Aber nahezu jede Frau hat schon einmal Erfahrung mit überraschenden Schmierblutungen gemacht. Treten sie einmal auf, sind sie meistens nicht besorgniserregend. Kommt es allerdings im Verlauf mehrerer Zyklen zu Zwischenblutungen oder treten sie kurz hintereinander auf, solltest du das von deinem Frauenarzt abklären lassen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmst du denn die Pille?

Es kann durchaus sein, dass die Regelblutung mal eher kommt, mal später, mal mehr mal weniger, es sollte aber nicht regelmäßig so sein, sonst würde ich mal einen Frauenarzt aufsuchen. Unter der Pille kann es sogar vorkommen, dass die Abbruchblutung mal wegbleibt, ohne dass eine Schwangerschaft vorliegt. 

Daas du schwanger bist halte ich, wenn ihr wirklich genau aufgepasst habt und er vorallem etwas angehabt hat, für eher unwahrscheinlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist mit großer Wahrscheinlichkeit nicht schwanger 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boah ich kotz gleich im Strahl...warum lese ich mir sowas nur immer durch?

Man Mädel, wie sollst du schwanger sein, wenn nichts eingedrungen sein kann?
Für eine  Schwangerschaft muss er schon in dir gekommen sein oder mit seinen Fingern, wenn noch etwas dran war...und das auch recht zeitnahe, denn die Samen überleben weder in Wasser noch an der Luft recht lange.

Also mach dir mal nicht so viele Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maddie93
06.09.2016, 16:18

Genau das selbe denke ich mir auch immer

0

Was möchtest Du wissen?