Petersilie anpflanzen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe die erfahrung gemacht, dass Petersilie bei Frühjahrsaussaat recht heikel ist. Deswegen säe ich nur noch im Spätsommer, im August Petersilie. Das entspricht auch dem natürlichen Pflanzenrhythmus. Petersilie ist zweijährig, blüht und samt im Sommer, dann fallen die Samen aus und keimen sofort wieder. Bei allen Doldenblütlern - also auch Petersilie bleibt der Samen meist nur 1 Jahr keimfähig. Wenn Du Pech hast, kaufst Du zu alten Samen im Laden und wunderst Dich, dass nix passiert.

Bei Sommeraussaat geht die Saat viel schneller auf als im Frühjahr. Die Pflanzen überwintern auf dem Beet und treiben im Frühjahr aus. Dann hast Du frische Petersilie für 1 Sommer, dann muss neu gesät werden.

Mit den fertigen Töpfen aus dem Laden, ins Gartenbeet gesetzt, habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.

Wenn Du Dich für Garten interessierst, hab ich einen Link für "das beste Gartenforum der Welt" (Meiner Meinung nach).

http://forum.garten-pur.de/index.php?wid=F28111D99EC8FD45657E852EB908DE3C

Meine langjährige Erfahrung mit Petersilie ist, dass man nicht viel falsch machen kann. Du kannst sie jetzt schon in Blumentöpfen aussäen. Nimm aber größere Töpfe, Petersilie bildet mit der Zeit relativ große Wurzeln. Es gibt ja auch eine reine Wurzelpetersilie. Bei der kann man auch die Blätter verwenden, in der Suppe oder im Gemüse mitkochen, aber diese Sorte ist nur etwas für den Garten. Mit dem Keimen ist es unterschiedlich, manchmal kommen schon nach wenigen Tagen die ersten Keimlinge, kann aber auch Wochen dauern. Also nicht gleich die Geduld verlieren. Wenn keine Fröste mehr zu erwarten sind dann auf alle Fälle hinaus ins Freie, am besten ohne Topf in den Garten. Nicht zu dicht pflanzen, sondern vereinzeln, alle paar cm eine oder zwei Pflanzen, die Pflanzen werden dann größer und kräftiger. Nicht allzu sehr gießen, Petersilie verträgt keine Staunässe, vor allem nicht im Topf. Kann sogar sein, dass sie gelb wird und eingeht. Petersilie, vor allem die krausblättrige, wächst ziemlich langsam. Die krausblättrige wird nicht sonderlich groß, bei höchstens 15cm ist Schluß, die glattblättrigen Sorten werden höher, da kann es manchmal bis zu 25 - 30cm gehen. Bitte ganze Stängel ernten und nicht eine einzelne Pflanze total beräumen, sondern auf mehrere Pflanzen verteilen. Dann wachsen neue Blätter nach. Wenn sich Blüten zeigen, kann man die ausbrechen. Einzelne Pflanzen sollte man auch blühen lassen. Dann kommen im nächsten Frühjahr wieder neue Pflanzen. Und die wissen von selbst wann die beste Zeit ist. Viel Erfolg!

Ich säe meine Petersilie im Mai aus. Nach der Aussaat lege ich Tücher aus einem dickeren Stoff darüber und halte die Tücher mit der Gieskanne immer schön nass. Nach ca. 1 1/2 Wochen (je nach Temperatur) wenn man sieht, dass die Saat auf- gegangen ist, nehme ich die Tücher ab, damit die Pflanzen Licht bekommen. So geht Petersilie problemlos auf. Die Tücher verhindern, dass das Saatbeet aus- trocknet und dass der Boden durch das viele Giessen verschlämmt und sich ver- dichtet. Genauso mache ich es mit der Salataussaat, die Erfolgsquote ist viel höher.

Ich sähe überhaupt keine Petersilie mehr aus weil sie so schlecht auf geht. Im Frühjahr gibt es auf den Märkten seit einigen Jahren auch vorgezogene Petersilienpflänzchen. Wenn man diese auspflanzt kann man fast zusehen wie sie wachsen. Nach zwei Jahren wenn sie anfangen zu blühen schmeiß sie vom Beet und kaufe neue Pflänzchen aber setze sie an einen anderen Ort weil Petersilie ein Starkzehrer ist.. lG aus Thüringen

Anfang März (dann ist es heller) kannst du den Samen zu Hause in Töpfen aussäen. Wenn du die Petersilie im Garten aussäen möchtest, dann musst du noch bis Mai warten - es dürfen keine Fröste mehr kommen. Am besten gedeiht Petersilieim Halbschatten und muss nach der Aussaat immer gut gegossen!

ab andreas geht man in den garten.(namenstag andreas).dann kannst du petersilie einfach ein sähen.diese kleinen töpchen die du im supermarkt ganz jährig bekommst kannst du dir jetzt kaufen für die fensterbank. und dann ab andreas raus setzen.

Was möchtest Du wissen?