"Perverses Denken" abgewöhnen - wie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also erstmal folgendes:

Vergiss das mit dem Onanieren reduzieren! Du bist 13 und ich war mal 13 und ich weiß das man sich auch durchaus mehrmals am Tag selbst beglückt... das ist wirklich vollkommen normal. Außerdem stört es doch deine Klassenkameraden nicht ob du dich zuhause selbstbefriedigst. Abgesehen davon ist es nicht ungesund .. nein es soll sogar Prostatakrebs
vorbeugen. 

Nun zu deinem Verhalten: 

Auch das ist vollkommen normal. Natürlich ist jeder anders, der eine findet sowas noch total ekelig und der andere muss Angst haben das man bei ihm das falsche auf dem Handy findet. 

Deine Art zu ändern halte ich für falsch! Wenn überhaupt solltest du lediglich deine sexuellen Bemerkungen, Witze etc. ein wenig einstellen. Das wird am Anfang zwar relativ schwer, doch nach wenigen Wochen ist es kein Problem mehr für dich und du denkst sicher nicht mal mehr so zweideutig wie jetzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst es versuchen aber k.a. ob das was wird. ich bin W/16 und masturbiere auch noch manchmal ^^ kann nichts dagegen machen, und du brauchst jetzt keine angst zu haben das du später immer so sein wirst. wenn du es dir umgewöhnen willst schaffst du das sicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch nicht biel besser bin auch der junge aus der klasse der alles zwei deutig sieht bin m/1. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nix dagegen machen ich bin W/13 und denk nicht anders :'DD ist einfach so 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bist halt du und deine Persönlichkeit, warum willst du das ändern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
robin1102 05.04.2016, 21:31

Weil es mich selbst stört und andere auch... alles andere an mir finde ich ja ok.

0

Was möchtest Du wissen?