Personenstandsmeldung für die Abrechnung für den Vermieter?

8 Antworten

Meine Frage:

Darf mein Vermmieter danach Fragen?

Komische Frage. Natürlich darf er das, wieso denn auch nicht? Eigentlich solltest du ihm das aber auch automatisch melden, wenn es Veränderungen gibt, bzw. seine Erlaubnis einholen.

52

Es muss nicht gemeldet werden, dass es keine Veränderung gab.

0
46
@albatros

Wenn es keine Veränderung gab, natürlich nicht, das habe ich ja auch nicht geschrieben:

 wenn es Veränderungen gibt

Meine Antwort falsch gelesen?

0

Darf mein Vermmieter danach Fragen?

Ja darf er. Zum Beispiel für Abrechnung von Betriebskosten nach Personenzahl.

Möglicherweise hat sich ja jemand ohne sein Wissen unter der Adresse umgemeldet und der Vermieter versucht jetzt zu ermitteln in welcher Wohnung dieser Jemand wohnt.

Es hat seit meinem Einzug keine Änderungen gegeben.

Dann ist es doch gut. Teil ihm das mit und fertig.

Ja, er darf das, wegen der Betriebskostenabrechnung. Darauf können einige Punkte nach Personen abgerechnet werden, wie z.B. die Müllgebühren oder der Wasserverbrauch (falls es keine Wasseruhren für jede Wohnung gibt).

Nebenkostenabrechnung 2015 - Juni 2017 erhalten. Muss ich nachzahlen?

Liebe Community!

Ich bewohnte gemeinsam mit meiner Freundin eine Mietwohnung vom 01.12.2014 bis 30.09.2016. Eine Nebenkostenabrechnung haben wir während diesem Zeitraum nie erhalten.

Nach unserer Kündigung, teilte unser Vermieter uns mündlich mit, dass er uns die NK Abrechnung nach Auszug vorlegen werde.

Im Januar 2017 ging ich zum Mieterbund und diese haben den Vermieter bzgl. Kaution auf Fehler hingewiesen und dazu noch auf die fehlenden NK Abrechnungen.

Auf den ersten Brief ging er nicht auf die NK Abrechnung ein, beim zweiten Brief im März erklärte er, dass seine Schwester zuständig für die NK Abrechnung ist und diese momentan krank ist und ich die NK Abrechnung ende April erhalten werde, ich habe daraufhin keine Stellungnahme oder eine Antwort gegeben. (Der Mietvertrag wurde zwischen Vermieter und mir geschlossen, die Schwester des Vermieters wurde nicht genannt)

Nun erhielt ich am 08.06.2017 die NK Abrechnung für den Abrechnungszeitraum 2015 (01.01.15 - 31.12.15 (teilweise sind manche Zähler angeblich am 12.01.16 agbelesen worden laut Aufstellung. Und nun soll ich 1340 euro nachzahlen. Über diese hohe Kosten rege ich mich auch total auf da dies ein Zweifamilienhaus ist und zb in der Garage der Wasserhahn die kalte leitung auf die Wohnung Erdgeschoss fällt und die Warmwasserleitung auf 1.OG also mich. Die Bewohnerin Erdgeschoss könnte also unser Warmwasser stehlen.

Überhaupt weiß ich nicht einmal ob die Ablesedaten korrekt sind. Ich habe lediglich zusammen mit dem Vermieter die Zählerstände bei Einzug und bei Auszug notiert.

Die NK Abrechnung für das Jahr 2016 sowie den Dezember 2014 habe ich nicht erhalten.

Muss ich nun die Nachzahlung für 2015 tätigen?

Achja die Abrechnung wurde von der Firma Techem erstellt.

viele liebe Grüße und Danke für eure Mühe!

...zur Frage

Habe seit 10 Jahren eine Markise. der Vermieter verlangt Abbau u. entsorgung weil die Fassade neu gemacht wird. Eine neue soll ich bezahlen Ist das zulässig?

Der vermieter will nur einheitliche Markisen haben.Leider Habe ich keine schrifliche Genehmigung. Nur eine Mündliche Zusage und Duldung.Meine jetzige Markise ist in einen sehr guten Zustand

...zur Frage

Muss der Vermieter uns Bescheid geben beim Einzug?

Wir sind vor 4 Tagen in eine Mietwohnung gezogen. Heute haben wir vom Nachbarn erfahren, dass das Haus verkauft werden soll. Hätte der Vermieter uns beim Einzug Bescheid geben müssen? Wir hätten uns dann nämlich gegen die Wohnung entschieden.

...zur Frage

Erfährt der Vermieter, dass man vorübergehend Geld vom Jobcenter erhält?

Hallo,

angenommen, man mietet eine Wohnung bereits seit einem Jahr, und muss nun für einige Monate vorübergehend Hartz 4 beziehen. Erfährt der Vermieter irgendwie davon?

Das Geld wird ja auf das eigene Konto überwiesen und von dort dem Vermieter überwiesen. Das würde also nicht auffallen.

Aber wendet sich das Jobcenter eventuell irgendwie an den Vermieter? Aus irgendwelchen Gründen?

...zur Frage

Wann darf man die Wohnung beim Einzug renovieren?

Hallo, ich ziehe ab 1.3.17 in eine Mietwohnung ein. Wände müssen gestrichen werden , sowie Laminat muss verlegt werden. Der Vermieter gibt mir 1 Woche Zeit. Ist das gesetzlich richtig so?

...zur Frage

Pflicht von Rauchmeldern?

Seit Ende letztem Jahr sind die Rauchmeldern in einer Mietwohnung ja Pflicht. Wenn der Vermieter bis jetzt nichts deswegen unternommen hat bin ich als Mieter verpflichtet den Vermieter darauf hinzuweisen? Bzw. Muss ich das anmahnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?