Personenstandsmeldung für die Abrechnung für den Vermieter?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Darf mein Vermmieter danach Fragen?

Ja darf er. Zum Beispiel für Abrechnung von Betriebskosten nach Personenzahl.

Möglicherweise hat sich ja jemand ohne sein Wissen unter der Adresse umgemeldet und der Vermieter versucht jetzt zu ermitteln in welcher Wohnung dieser Jemand wohnt.

Es hat seit meinem Einzug keine Änderungen gegeben.

Dann ist es doch gut. Teil ihm das mit und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, er darf das, wegen der Betriebskostenabrechnung. Darauf können einige Punkte nach Personen abgerechnet werden, wie z.B. die Müllgebühren oder der Wasserverbrauch (falls es keine Wasseruhren für jede Wohnung gibt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für welche Betriebskosten ist die Umlage nach Personen überhaupt vereinbart?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Frage:

Darf mein Vermmieter danach Fragen?

Komische Frage. Natürlich darf er das, wieso denn auch nicht? Eigentlich solltest du ihm das aber auch automatisch melden, wenn es Veränderungen gibt, bzw. seine Erlaubnis einholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albatros
23.01.2017, 10:43

Es muss nicht gemeldet werden, dass es keine Veränderung gab.

0

Wenn man weiß, wie viele Personen in den einzelnen Haushalten leben, kann man die Abrechnung gerechter zusammenstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss sogar danach fragen, wenn er eine korrekte und gerechte Nebenkostenabrechnung erstellen will. Alternativ kann er sich beim Einwohnermeldeamt erkundigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dankeschön für die schnellen Antworten!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Nebenkosten werden pro Kopf abgerechnet (andere pro m², andere pro Wohneinheit). Daher muss er wissen, wie viele Personen in der Wohnung leben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
23.01.2017, 09:17

Nicht nur wegen der Abrechnung, sondern generell hat der Vermieter das Recht zu wissen wer in seinem Eigentum wohnt.

Zu-, Auszug, Geburt oder Tod von Personen muß ihm gemeldet werden. Bei Zuzug muß er i. d. R. sogar um Zustimmung gebeten werden.

1

Was möchtest Du wissen?