Personalkosten

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie die Bezeichnung 'Umsatzsteuervoranmeldung' eigentlich bereits aussagt, werden dort die Umsätze, die Umsatzsteuer und die von anderen Unternehmern in Rechnung gestellte Umsatzsteuer (Vorsteuer) angemeldet. Mit Sozialabgaben hat das nicht das Geringste zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was haben die Personalkosten und die Sozialabgaben für das Personal mit der Umsatzsteuer zu tun? Sicher dass du weist wo von du redest?

Du weist schon was Umsatzsteuer bedeutet und was Umsatzsteuer ist? Die Umsatzsteuer wird von deinem BRUTTOUMSATZ fällig, sprich von deinen Einnahmen, abzuglich der von dir verausgabten Mehrwertsteuer. Den Differenzbetrag zwischen vereinnahmter und verausgabter MwST zahlst du an das Finanzamt.

Die Personalkosten und die erforderlichen Sozialabgaben erscheinen in der Gewinn / Verlustrechnung. Bei deinem Wissen ist die Pleite schon vorprogrammiert.

Du solltest dich mal mit BWL, Betriebskostenrechnungswesen und den steuerlichen Belangen wirklich ernsthaft auseinandersetzen.

Ein Kurs für Existenzgründer wäre auch nicht schlecht, genau so wie das aufsuchen eines Steuerberaters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist Du sicher zu wissen wovon Du redest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?