Personalfachkauffrau oder Ausbilung Verwaltungsfachangestellte VFA (6 Monate)?

1 Antwort

Also ich weiß, dass im öffentlichen Dienst in den nächsten 10 Jahren sehr viele in den Ruhestand gehen werden (bin Beamter in Baden-Württemberg). Die Zukunftsperspektiven sind da bestimmt nicht schlecht.

Wie es in der freien Wirtschaft aussieht kann ich weniger gut einschätzen.

danke, trifft das auch für die Angestellten zu? Wenn es die bei euch gibt? Bist du im Landratsamt oder bei der Stadt beschäftigt. 

0
@Redrose88

Im Landratsamt. Und ja, das zieht sich durch alle Bereiche. Von der Sekretärin bis zum Amtsleiter.

0
@sternstefan

Weist du zufällig wie z.B. das Sekretariat oder die Personallstelle Eingruppiert ist unabhängig das ich in Bayern bin. Hab bei uns gehört das das Landratsamt hohe Anforderungen hat und ohne Studium nicht so einfach genommen wird...

0
@Redrose88

Sekretariat ist normalerweise EG 6 – die Personalsachbearbeiterinnen sind in EG 8 eingruppiert und haben alle kein Studium.

0

Aber man kann doch die Wahl dieser ziemlich unterschiedlichen beruflicher Werdegänge nicht allein an der potentiellen Verfügbarkeit der Arbeitsstellen festmachen (Kopfschüttel)!

Hier muss sich die Fragestellerin doch erst einmal die Berufsinhalte genau anschauen und sehen, was ihr liegt, bzw. in welchem Bereich sie sich vorstellen kann, die nächsten 45 Jahre zu arbeiten!

Ich wünsche ihr die Fähigkeit einer weisen Entscheidung! 

0

Was möchtest Du wissen?