Personalausweiß abgelaufen kann man dadurch Bußgeld Strafe bekommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gesetzlich festgelegt sind Strafen von bis zu max. 5000. Was natürlich realitätsfremd ist. In der Regel wird man bei einer Kontrolle erstmal verwarnt und erst später ein Bußgeld von 10-40€ verhängt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenabr19
02.11.2015, 15:38

Ja kontrolliert wurde ich nicht aber ich meine im Rathaus kan ich da ne Strafe bekommen ich muss ja mein alten da abgeben

0

Ja, sie koennen wirklich ein Bussgeld verlangen, weil man immer einen Personalausweis haben muss. Wahrscheinlich haetten sie aber beim Antrag gleich was gesagt.

Einem Bekannten von mir wollten sie eins auferlegen, er hatte kein Geld, um sich einen neuen zu holen vorher (H4 beziehungsweise Geringverdiener). Am Ende haben sie aber doch davon abgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenabr19
02.11.2015, 16:14

Zum ausweißen hatte ich immer mein Reisepass dabei der ja eig. Genau so gültig ist wie ein ausweiß .

0

Eigentlich ja, hatte ich auch schon durch. Aber wenn du bei der Beantragung nichts bezahlen musstest und dir das nicht mitgeteilt wurde, warst du vllt noch in der Gnadenfrist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du musst kein Bußgeld zahlen. Habe meinen auch erst vor kurzem neu beantragt, obwohl er schon längere Zeit abgelaufen war.

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deswegen musst du kein Bußgeld bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?