Personalausweise sortieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Innerhalb dieses Sytems nach dem Nachnamen (beginnen bei a) sortieren.
Kommt der Nachname mehrmals vor, dasselbe bei den Vornamen machen.

Danke, das ist richtig, aber gemeint war nicht, nach welchem System, sondern mit welchen Objekten? Wir haben es letztes Mal mit Ordnern und Folien versucht, aber das war doof.

0
@nachtpaul8

Ach so.

Ihr könntet 3 passende Kartons (oder Plasteschalen) nehmen und da kleinere Karteikarten (nach dem ABC sortiert) reinstellen. So kann man ganz einfach die Ausweise hinter die Karteikarte legen.

Und das könnt Ihr immer wieder verwenden.

0

Du meinst als unterkategorien?

0
@nachtpaul8

Ich meine: In das Behältnis Karten von A bis Z reinstellen und dann die Ausweise dahinter nach dem ABC sortieren.

0

Und das dann 3 mal in sehr großen Dimensionen. Das macht Sinn, danke!

0
@nachtpaul8

Und das dann 3 mal in sehr großen Dimensionen.

Genau. Und gern geschehen.

0

§ 1 Absatz 1 Satz 3 des Personalausweisgesetzes

"Vom Ausweisinhaber darf nicht verlangt werden, den Personalausweis zu
hinterlegen oder in sonstiger Weise den Gewahrsam aufzugeben."

Genau genommen dürft ihr die Personalausweise nichtmal einsammeln.

Wenn ihr das aber dennoch wieder tun wollt, dann sortiert sie einfach alphabetisch nach Nachnamen... was doch nicht so schwer...

Woher ich das weiß:Beruf – Sachbearbeiter im Einwohnermeldeamt seit 7 Jahren

Hi, das wissen wir schon, aber Stufen vor uns wurden schon öfters von der Polizei oder dem Ordnungsamt dafür gelobt, dass sie so sorgfältig mit den Personalien umgehen und jederzeit sagen können, wer was gemacht hat, inkl. Ausweisnummer etc. Die Frage war nicht nach einem Schema, in dem man ordnet, sondern, mit welchen Mitteln man das am besten tut. Vielen Dank! :)

0

Warum sortiert ihr sie nicht einfach nach Nachnamen?

Haha, das wollen wir ja tun, ich hab die Frage vielleicht ein wenig unpräzise gestellt. Mit welchen Mitteln können wir das schaffen (Kartensysteme)? Wir rechnen mit ungefähr 1000-1300 Personen, von daher...

0

Wieso verhindert das Einsammeln von Personalausweisen eigentlich Störungen?

Das Einsammeln nicht direkt, aber dadurch, dass wir sämtliche Personalien haben und das auch jeder weiß, ist die Hemmschwelle, Blödsinn zu machen, höher :)

0

Das dauert uns ein wenig zu lange, außerdem kommt ja trotzdem jeder einfach so durch die Hintertür raus.

0
@nachtpaul8

Irgendwie verstehe ich eure Motivation nicht. Oben schreibst du, dass es euch darum geht, die Personalien alller Anwesenden zu haben. Dann wollt ihr, dassjeder seinen Ausweis wieder abholt. Was denn nun?

Ich würde übrigens niemandem meinen Ausweis zur Aufbewahrung geben. Nachher ist er weg, und irgendjemand eröffnet mit meinem Ausweis ein Konto. Ihr solltet auch vorsichtig sein, da trägt man einiges an Verantwortung....

0

sowas wie ein Karteikasten?

Ganz genau, nur mit mindestens 20 Fächern, und am besten so, dass mindestens 500 Persos in einen Kasten passen.

0
@nachtpaul8

Selber aus Schuhkartons bauen, Pappen zum Abteilen der einzelnen Buchstaben zurechtschneiden und kennzeichnen. Sollte doch so sehr gut gehen.

0

Danke! :)

0

Was möchtest Du wissen?