Personalausweis und Reisepass verlegt

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst die Verlustanzeige auch beim Bürgerbüro abgeben, die leiten sie dann an die Polizei weiter.

Wenn du noch einen alten, abgelaufenen Ausweis hast, kann dir das helfen, sonst brauchst du wohl eine Geburtsurkunde.

Du kannst eigentlich auch ohne deine Eltern hingehen, kurz vor dem 16. Geburtstag geht das.

Sie werden dich fragen, wann und wo du die Sachen verloren hast, das muss mit eingetragen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst direkt zum Amt gehen, allerdings wird es dann sehr viel teurer....... günstiger wird es, wenn du die Dokumente als verloren (gestohlen) meldest..... anhand deiner Mleldebescheinigung können sie deine Angaben überprüfen ebenso durch Führerschein und im PC durch das Foto das in deinem letzten ausweis war. Aber es schadet auf keinen Fall, wenn du Meldebestätigung und abgelaufenen alten Ausweis mitn immst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monsterbacke25
14.10.2012, 16:36

Dann bin ich ja beruhigt, dass ich nicht zur Polizei muss. Mir ist das schon so unendlich peinlich, weil ich die Sachen erst vor ca. 3 Monaten beantragt habe ;) und ich Trottel meine Sachen immer verlege. Und auch noch Perso und Reisepass gleichzeitig ;)

0
  1. Eine Anzeige gegen wen? Wenn man was verliert hat sich doch keiner strafbar gemacht :)
  2. Ja, du brauchst deine Eltern dazu.
  3. Vielleicht, aber sie können ja nicht davon ausgehen das du genau weisst wo du ihn verloren hast.
  4. Und deine Eltern.

lg, couka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monsterbacke25
14.10.2012, 16:36

Ich dachte mit 16 braucht man keine Unterschrift der Eltern?

0

Was möchtest Du wissen?