Personalausweis fuer Auslandsdeutsche

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum hast Du diese Möglichkeit nicht? http://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__35.html - ab 1. Januar 2013 sind die jeweiligen diplomatischen oder konsularischen Auslandsvertretungen der Bundesrepublik Deutschlands zuständig.

zippie 24.01.2013, 17:55

Das ist ja ganz frisch! Ich hatte eben vor ca. 10 Monaten von der hiesigen Botschaft die damals gueltige Version erfahren.
Jetzt ginge es ja, aber unter " besonderen Gruenden", legt aber nicht naeher, welche darunter fallen. Werd mal nachfragen, vielen Dank.

0

Rechtlich gesehen deshalb, weil das an den Ort gebunden ist, an dem der "Lebensmittelpunkt" ist. Und das bedeutet, wo man den größeren Teil des Jahres seinen Wohnsitz unterhält.

Persönlich gesehen finde ich das allerdings auch korrekt, denn wer seine Steuern nicht in Deutschland bezahlt (ganz egal aus welchem Grund), soll bitte auch nicht darauf "herumreiten", dass er Deutscher ist. Es ist schon schlimm genug, dass sich einige "Promis" so etwas erlauben "dürfen".

zippie 24.01.2013, 17:48

Danke fuer die Antwort, obwohl ich dem nicht ganz zustimme. Der Ausweis ist ein "Identitaetsnachweis" , der mit der Ortsgebundenheit ja nicht viel zu tun hat. Wenn du fuer ein Jahr ins Ausland gehst (berufliche Gruende z.B.) heisst das ja nicht, dass du dann kein Deutscher mehr sein kannst. Ausserdem bin ich kein Steuerfluechtling, leider habe ich nicht so viel Geld. Und es gibt bestimmt sehr viele Innerdeutsche,die keine Steuern bezahlen.

0

dann schau mal, was wiki dazu sagt, wann man einen personalausweis beantragen kann

Was willste damit, hat doch eh nur in DE und Teilen der EU Gültigkeit, was du brauchst ist nen Reisepass.

Dann lebe doch dauerhaft einfach hier, dann kriegste auch einen ;-)

zippie 24.01.2013, 17:57

Ich hab nicht gefragt, in welchem Land ich wohnen sollte.

0

Was möchtest Du wissen?