Personalausweis erste 10 Ziffern.

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sag ihr, sie soll das bei dir schriftlich einreichen. Dann siehst du, ob es seriös war (Absender, Logo, Corporate Design etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es doch hoffentlich nicht nicht getan: Keine seriöse Firma, gleich welcher Art, wird solche persönlichen Daten per Telefon abfragen. Wenn möglich Tel. Nummer aufschreiben und bei der Verbraucherberatung anzeigen. Wenn die Rufnummer unterdrückt ist, ist alleine das schon ein Zeichen für eine faule Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bergschaefer
20.03.2012, 16:20

Die Nummer lautet +49404154050 und ich habe sie angegeben.... was kann schlimmstenfalls auf mich zu kommen?

0

telefonisch würde ich da gar nichts machen und ja, es ist auch gefährlich. mit den daten kann mißbrauch betrieben werden. also, keine daten rausgeben,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dr nicht sicher bist ruf bei deinem Handyanbieter an und frag nach. Normalerweise ist das Blödsinn weil man beim Kauf eines Handys schon den Personalausweis vorlegen muss und die alles Wichtige daraus entnehmen. Korrigiert mich wenn ich mich irre. Aber so hab ich das in Erinnerung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternschnuppe87
20.03.2012, 16:15

Genau und wie Luteovirus oben geschrieben hat: Mach nichts mündlich immer alles schriftlich geben lassen. Dann hast du immer was beweisbares in der Hand!

0

das ist gefährlich, bestimmt nicht seriös

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, gib ihr deine nummern nicht. "Datenvervollständigung", ja klar ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?