Personalausweis erneuern - welche Fristen und Strafen gibt es?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

solange man nicht angehalten wird bekommt man keine strafe ,es wird nur brenzlich wenn die polizei kontrolliert und dann bekommt man eine frist dies zu ändern außerdem hat man die möglichkeit einen vorrübergehnden zu beantragen ,also so schlimm wie du es dort andeutest ist es nicht. beantrag einen und die sache ist aus der welt

Kommentar von murkeltimo
30.12.2009, 09:59

Das hat mit Anhalten nichts zu tun. Wenn der PA abgelaufen ist und zu spät ein neuer PA beantragt wird, zahlst Du bei den meisten Einwohnerämtern heute eine Strafe.

0

Meiner war mal fast 2 Jahre abgelaufen und zwischen durch bin ich auch noch umgezogen, das hat mich etwas über 100 Euro Ordnungsstrafe gekostet.

Meiner ist/war Mitte November abgelaufen (O-Ton der Dame vom Amt: "Ooch die paar Wochen, das geht ja noch"). Ich habe einen neuen beantragt und brauchte nur die 8 Euro zahlen. Abgeholt habe ich ihn noch nicht, obwohl ich vor ca. 1 Woche eine Karte bekam, daß ich ihn abholen kann. Werde ich wohl heute machen, da das Amt auch am Nachmittag auf hat.

Ich glaube eine Woche, höchstens zwei. Die Höhe der Strafe weiss ich nicht, aber dasses einigermaßen kulant gehandelt wird. Nur nicht übertreiben...

solang man nicht erwischt wird nichts, ansonsten ein Bußgeld

Es kommt letztendlich auf die Behörde selbst an, ob sie ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einleitet oder nicht. Vorgegebene Fristen gibt es nicht; es besteht eine grundsätzliche Ausweispflicht (§ 1 Abs. 1 PersAuswG).

Ist man verpflichtet, einen Perso zu haben?

Kommentar von Bootboy82
30.12.2009, 09:49

Nein, du kannst stattdessen auch einen Reisepass haben. Aber eines von beiden muss man auf jeden Fall haben.

0

Es besteht in Deutschland zwar Ausweispflicht, aber der wird auch durch einen Reisepass Genüge getan.

Kommentar von FreeEagle
30.12.2009, 10:24

Das stimmt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?