Personalausweis abgelaufen, Umzug steht bevor

3 Antworten

Für einen Umzug brauchst Du erst mal keinen Personalausweis. Bei der Anmeldung in der neuen Wohngemeinde - zügig, natürlich! - bekennst Du Dein Versehen und meldest Dich um bzw. beantragst die Änderung. Die Dame oder der Herr am Schalter werden Dir dabei gern weiterhelfen. Es passiert öfter mal, daß Menschen den Ablauf ihres Ausweises übersehen. Gruß, q.

Sicherheitshalber solltest du bei deinem neuen WOhnort anrufen und nachfragen. Eigentlich macht da kaum einer ein Drama draus, sofern der Ausweis nicht schon seit 5 Jahren abgelaufen ist. Aber manche Behörden sehen das sehr eng und weigern sich, jemanden ohne gültigen Ausweis anzumelden.

Dann solltest du einen vorläufigen Ausweis beantragen, dich ummelden und anschließend den endgültigen Ausweis in der neuen Behörde beantragen. Dann steht gleich die richtige Adresse drauf.

ich würde das erst im neuen wohnort tun!!! wegen den zwei wochen niemals im alten Wohnort

Was möchtest Du wissen?